Lehrerinnen und Lehrer

Top-Themen
06.06.2018

Sommerakademie 2018

Sommerakademie 2018

Das Institut für Qualitätsentwicklung M-V (IQ M-V) lädt die Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten unseres Landes zur 7. Sommerakademie vom 09. Juli bis 11. Juli 2018 in das Schloss & Gut Ulrichshusen ein. Bei dieser zentralen Fortbildungsveranstaltung stehen neben dem Eröffnungsvortrag zum Thema „Die Magie des perfekten Lernens - mega memory Gedächtnistraining“ insgesamt 40 Workshopangebote auf dem Programm.

> weiter lesen
Medien3_Fotolia_64425485_S

Vom Schuljahr 2018/2019 an sollen Schülerinnen und Schüler verstärkt Kenntnisse im Umgang mit digitalen Medien erlangen. Die landesweit einheitlichen Lernziele und Unterrichtsinhalte gehen aus dem Entwurf des neuen fächerübergreifenden Rahmenplans „Digitale Kompetenzen“ hervor, den Bildungsministerin Birgit Hesse vorgelegt hat.

> weiter lesen
Lehrer_werden_groß_Fotolia_56140258_S

Absolventinnen und Absolventen der Lehrämter an Grundschulen und an Regionalen Schulen können ihr Referendariat in diesem Jahr am 1. Oktober beginnen. Das Land schafft neben dem 1. Februar und 1. August einen dritten Einstellungstermin. Noch bis zum 15. Juni laufen Ausschreibungen für die Einstellungstermine 1. August (Nachausschreibung) und 1. Oktober 2018 (erstmals).

> weiter lesen
Blutiges Gold

Zur Sonderausstellung „Blutiges Gold – Macht und Gewalt in der Bronzezeit“ im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden ist ein Begleitheft erschienen. Das Heft des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege ist für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 3 gedacht. Es steht im Internet als Download zur Verfügung. Im Landesamt für Kultur und Denkmalpflege können Lehrerinnen und Lehrer Klassensätze bestellen.

> weiter lesen

Aktuelle Meldungen

Webinar - "Neu im Lehrerberuf?  Stress bewältigen - Belastbarkeit erhalten.
Melden Sie sich an.

> weiter lesen
deutscher_schulpreis

Allgemeinbildende und berufliche Schulen in öffentlicher oder privater Trägerschaft in Deutschland sowie Deutsche Auslandsschulen können sich für den Deutschen Schulpreis 2019 bewerben. Die Bewerbungsfrist für den mit insgesamt 270.000 Euro dotierten Wettbewerb endet am 15. Oktober 2018.

> weiter lesen
Mekopreis_360_175

Die Aufzeichnung der Preisverleihung des diesjährigen Medienkomptenezpreises ist in den Programmen der Offenen Fernsehkanäle der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern – im Rostocker Offenen Kanal Fernsehen (rok-tv) und bei Fernsehen in Schwerin zu sehen. Das Schüler-Video-Team vom Musikgymnasium Käthe Kollwitz Rostock hat, wie auch im Vorjahr, in Zusammenarbeit mit dem Rostocker Offenen Kanal Fernsehen (rok-tv) die Verleihung des begehrten landesweiten Preises aufgezeichnet. Der diesjährige Medienkompetenzpreis wurde am 26. April 2018 verliehen.

> weiter lesen
radiks_fake

Das Ensemble Radiks kommt vom 24. September bis 19. Oktober 2018 wieder nach Mecklenburg-Vorpommern mit den beiden Stücken "Wir waren mal Freunde" und "Fake oder War doch nur Spaß". Sie befassen sich mit den Themen Fremdenfeindlichkeit, Gewalt und Freundschaft  sowie mit Cyber-Mobbing und Medienkompetenz. Wenn Schulen eine Veranstaltung besuchen möchten, könne sie ab Mitte August den Tourplan anfordern.

 

> weiter lesen
Banner Ankerplatz

Mecklenburg-Vorpommern wirbt in der Tourismussaison seit Pfingsten mit Plakaten um Lehrerinnen und Lehrer. Damit sollen interessierte Bewerberinnen und Bewerber auf attraktive Arbeits- und Lebensbedingungen im Land aufmerksam gemacht werden. Die Plakataktion ist Teil der Lehrerwerbekampagne des Landes.

> weiter lesen
Martinschule Greifswald_ Englischunterricht  einer 5. Klasse_ Foto DPA_Bernd Wüstneck

Die Martinschule in Greifswald hat den Deutschen Schulpreis 2018 erhalten. Diese Schule in Greifswald schreibt das Thema der Inklusion ganz groß. Rund 100 der 550 Kinder sind körperlich oder geistig gehandicapt. Nominiert für den Deutschen Schulpreis war auch das Eldenburg-Gymnasium in Lübz, das sich als Lebens- und Lernort versteht, in dem einleistungsorientiertes, angstfreies und individuell effektives Lernen möglich ist. Diese Schule hat einen Anerkennungspreis erhalten.

> weiter lesen
Helden statt Trolle

In Rostock ist am 7. Mai  eine landesweite Initiative gegen beleidigende Kommentare im Internet vorgestellt worden. Das Landeskriminalamt und die Landeszentrale für politische Bildung haben das Projekt "Helden statt Trolle" initiiert.  Gleichzeitg ist die Berufschule Technik in Rostock als erste "hassfreie Schule" des Landes ausgezeichnet worden.

> weiter lesen
65. Europäischer Wettbewerb 2018

Beim länderübergreifenden 65. Europäischen Wettbewerbs unter dem Motto „Denk Mal – worauf baut Europa?“ waren alle Altersgruppen und Schulformen aufgerufen, Europas Fundament freizulegen. Aus Mecklenburg-Vorpommern haben sich über 3000 Schüler/ innen daran beteiligt. Es gab 219 Landespreisträger und 33 von ihnen wurden mit dem Bundespreis bzw. einer besonderen Auszeichnung geehrt.

> weiter lesen
Begabtenförderung_S.Winkler

Mecklenburg-Vorpommern will die Förderung begabter Kinder und Jugendlicher an den Schulen verbessern. Bildungsministerin Birgit Hesse und Dr. Ingmar Ahl, Vorstand der Karg-Stiftung, haben dazu eine fünfjährige Kooperation vereinbart. Mit einer feierlichen Auftaktveranstaltung im Goldenen Saal des Neustädtischen Palais in Schwerin haben das Land und die Karg-Stiftung das gemeinsame Projekt „Karg Campus Schule“ gestartet.

> weiter lesen
Plattdeutsch-Wettbewerb_Sieger 2018_Hoffmann

„Kiek achtern Horizont – Liehr Plattdüütsch!“  - so lautete das Motto des 13. Plattdeutschwettbewerbs Mecklenburg-Vorpommern. Die Sieger der Schul- und Regionalausscheide trafen sich am 14. April 2018 in Schwerin zum Landesfinale und zeigten, wie gut sie plattdeutsch lesen, singen, vortragen und spielen können. Bei den Kitas gewannen die Boddenkieker aus Ribnitz Damgarten. Fenja Gau von den Ostseekindern aus Rostock war bei den Grundschülern die Beste. Der Chor aus Demmin holte sich den Sieg bei den 5. bis 9. Klassen und Lena Mae Hofmann aus Stavenhagen setzte sich bei den ältesten Schülern durch.

> weiter lesen
shutterstock_2lehrer_Franck_Boston_240

Um die Stellenangebote für Lehrkräfte in Mecklenburg-Vorpommern noch attraktiver zu machen, prüft die Landesregierung derzeit die Möglichkeiten, Lehrerinnen und Lehrer künftig generell unbefristet in den Schuldienst zu übernehmen.

> weiter lesen
Studieren mit Meerwert neu

Mit neuem Konzept, frischem Design und noch größerer Benutzerfreundlichkeit geht die neue Internetseite der Hochschul-Marketingkampagne „Studieren mit Meerwert“ an den Start. Auf der Seite können Schüler und Studenten Mecklenburg-Vorpommern als Land zum Studieren entdecken: Hier gibt es Infos rund um die Studienbedingungen in MV, zu den sieben Hochschulen des Landes und zu aktuellen Themen rund um das Thema Studium.

> weiter lesen
Medienscouts_Generation_12_18_März_2018

In Waren Müritz wurden im März 2018 zum zwölften Mal neue Medienscouts für Mecklenburg-Vorpommern ausgebildet. Bei dieser Ausbildung lernen sie, sich zu Themen wie Mobbing, Cybercrime, Datensicherheit und Digitale Spiele informieren. Dabei werden die Jugendlichen durch die Medientrecker der Me-dienanstalt M-V unterstützt und stellen selbst Medien her.

> weiter lesen
Ganztägig lernen_Agentur

Sechs weitere Verbände und Initiativen wollen sich an der Gestaltung von Ganztagsangeboten an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern beteiligen und haben am 20. März die entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Bereits im Januar 2018 hatten die großen Dachverbände und Netzwerke in den Bereichen Kinder- und Jugendbildung, Kultur, Sport und die beiden Kirchen im Land die Kooperationsinitiative gestartet.

> weiter lesen
Referendare Zeugnisvergabe 31_01_2018

56 Lehramtsreferendarinnen und Lehramtsreferendare haben ihren Vorbereitungsdienst mit dem Zweiten Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen. Am 31. Januar 2018 haben sie in einer Feierstunde im Goldenen Saal des Neustädtischen Palais in Schwerin ihre Zeugnisse erhalten. Mit dem Bestehen der Zweiten Staatsprüfung steht den Nachwuchslehrerinnen und Nachwuchslehrern die Arbeit im Schuldienst offen.

> weiter lesen
Banner neu

Informationen rund um das Berufsbild Lehrer/in, über das Studium, den Vorbereitungsdienst, die Verbeamtung, den Verdienst sowie freie Stellenangebote für den Schuldienst in MV.

Schulorg_Hitzefrei_270_110

Wie ist der Schulbetrieb bei besonderen Witterbungsbedingungen geregelt? Wie lang ist eine Unterrichtsstunde? Wann sind Pausenzeiten? Diese und andere Fragen zur Schulorganisation an allgemein bildenden Schulen siind  in einer  Verwaltungsvorschrift geregelt.

Daumen hoch _ 2701_110 _fotolia_Coloures-pic

Viele Wege führen zum Ziel.
Auch mit dem Produktiven Lernen mit hohem Praxisbezug, mit den Angebot 9+ als zweite Chance und dem Freiwilligen 10. Schuljahr kann der Schulabschluss der Berufsreife in MV erlangt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
> Weitere Informationen in unseren Datenschutz-Hinweisen.