Wettbewerbe und Ausschreibungen

fotolia
fotolia

Kreativität gewinnt!

Wettbewerbe bereichern den Unterricht und das schulische Leben. Sie sind bei Schülern sehr beliebt. Sie ermöglichen den Austausch und das Vergleichen mit anderen Schülerinnen und Schüler auf der ganzen Welt.

Sonderpreis des Landes MV für Schülerzeitungsbeiträge

Gesucht werden für den Sonderpreis des Landes Einzelbeiträge in Schülerzeitungen, -blogs, -websites. Der Preis wird an die besten Beiträge in  drei Kategorien vergeben:

"Bestes Schulporträt MV"
"Bestes Lehrerprorträt MV"
„Bester Videospot/Kurzfilm“ (Schul- oder Lehrer/innenporträt)

Der Preis ist in jeder Kategorie mit jeweils 500 Euro dotiert – z.B. für journalistisch-technische Ausstattung, Druckkosten u.ä. Einsendeschluss: 31. Dezember 2017.

Alle Wettbewerbsinfos, Kontakte, Anmeldeformular

Schülerzeitungswettbewerb 2017/2018

Unter der Schirmherrschaft von Bildungministerin Birgit Hesse sucht der Jugendmedienverband des Landes die besten Schülerzeitungen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern gesucht. Redaktionen aus allen Schularten können mitmachen, gegeneinander antreten, voneinander lernen und Preise gewinnen. Einsendeschluss ist der 2. Dezember 2017. Die Preisverleihung findet im April 2018 in Schwerin statt.

Wettbewebsaufruf, Informationen, Termine, Jury

Landeswettbewerb Fremdsprachen für die Grundschule 2017/218

Grundschüler/innen in MV, die schon Fremdsprachen erlernen, sind aufgerufen, sich am Landeswettbewerb Fremdsprachen zu beteiligen. Teilnehmen können alle, die Lust haben, sich in einer Gruppe von mindestens 10 Teilnehmer/innen zusammen mit ihrer/ihrem Lehrer/in als Betreuer/in mit einem selbst gewählten Thema (Projekt) zu beschäftigen.  Es kann in Form eines Rollenspiels, eines Handpuppenspiel, von Szenen oder Liedern und Gedichten umgesetzt werden.
Anmeldeschluss ist der 10. November 2017, Abgabetermin ist der 19. Februar 2018.

Wettbewerbsaufruf
Anmeldeformular
Fragebogen für Betreuungslehrer/innen

EUSTORY-France 2017/18 - Deutsch-französischer Geschichtswettbewerb

Aufgabe der deutschen und französischen Schüler/innen ist es, sich mit den Friedensvorstellungen vor, während und nach dem Ersten Weltkrieg zu befassen, indem sie mit Quellen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs sowie aus der Zeit nach dem Krieg arbeiten. Sie beziehen dabei aktuelle Fragen zum Frieden in Europa heute mit ein.
Sie haben die Möglichkeit, mit einem Partner aus Frankreich zu arbeiten. Beiträge, die nicht in deutsch-französischer Partnerarbeit erstellt sind, können jedoch auch eingereicht
werden. Die Beiträge können in Einzelarbeit, als Gruppenarbeit, oder als Arbeit einer gesamten Klassen erstellt werden, sei es als Radiosendung, Blog, Film, Collage, …
Einsendeschluss: 25. März 2018

Alle Infos zum Geschichtswettbewerb, Einschreibung

Internationale Kinderkunst-Wettbewerb Lidice

Der Wettbewerb wurde 1967 ins Leben gerufen, um an die im Jahr 1942 von deutschen Truppen ermordeten Lidicer Kinder zu erinnern. Die besten künsterlischen Arbeiten der Kinder werden in der mitlerweile größten Internationalen Kinder-Kunstausstellung der Welt präsentiert.
Das Thema des 46. Wettbewerbs lautet: "Wasser".
Einsendeschluss ist der 28. Februar 2018.

Informationen, Flyer zum Wettbewerb

Software Challenge Germany 2017/2018

Der Software-Challenge ist ein Programmierwettbewerb, der während des gesamten Schuljahrs läuft, und der den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bietet, mit Spaß
und Spannung sowie mit kompetenter Begleitung in die Welt der Informatik einzusteigen.In Zusammenarbeit mit den Gymnasien und Gesamtschulen aus ganz Deutschland und dem Institut für Informatik Kiel sowie diverser Wirtschaftsunternehmen soll in diesem Projekt der  Informatik-Unterricht, in Kursen/AGs, in den gymnasialen Oberstufen in praxisbezogener Weise mit gestaltet und dadurch aufgewertet werden.

Wettkampf, Anmeldung

Kinder zum Olymp! Wettbewerb 2017 / 2018

Im Rahmen ihrer Bildungsinitiative Kinder zum Olymp! ruft die Kulturstiftung der Länder  in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bank Stiftung wieder bundesweit zum Wettbewerb auf. Teilnehmen können alle allgemein bildenden Schulen in Deutschland und die deutschen Auslandsschulen mit ihren Kulturpartnern sowie Kultureinrichtungen und Künstler mit ihren Schulkooperationen. Im aktuellen Wettbewerbsjahr wird zusätzlich zu den beiden Kategorien Programme kultureller Bildung und Schulprofil ein Sonderpreis für Beiträge aus dem ländlichen Raum ausgelobt.  Anmeldeschluss ist der 15. Dezember 2017.

Information und Anmeldung auf der Website Kinder zum Olymp

Gesundheitspreis Mecklenburg-Vorpommern 2018

„Damit können wir leben! Unser Beitrag für chronisch kranke Kinder und deren Familien." - das ist das Motto des Gesundheitspreises 2018, den die AOK Nordost zusammen mit der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern ausschreibt. Bewerben können sich alle Schulen des Landes MV, aber auch Kitas, Sportvereine und andere Einrichtungen für Kinder und Jugendliche, die sich das Ziel gesetzt haben, chronisch kranke Kinder in den Lebensalltag mit besonderen Versorgungskonzepten oder anderen innovativen Projekten besser zu integrieren.  Bewerbungen mit Teilnahmeerklärung und Projektdarstellung können bis zum 31.12.2017 unter gesundheitspreis.mv@nordost.aok.de eingereicht werden.

Alle Wettbewerbsinfos, Flyer zum Download, Teilnahmeerklärungen und mehr

BundesUmweltWettbewerb

Alle naturwissenschaftlich oder gesellschaftlich interessierten jungen Leute zwischen 10 und 20 Jahren können an diesem Wettbewerb teilnehmen. Sie sollen als Einzelpersonen oder im Team mit ihren Projekten Ursachen von Umweltproblemen auf den Grund gehen und darauf aufbauend den Problemen mit Kreativität und Engagement entgegentreten. Dafür steht das  Wettbewerbsmotto: „Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln“.  Das Spektrum der möglichen Projektthemen und Projektformate ist breit und reicht von wissenschaftlichen Untersuchungen, umwelttechnischen Entwicklungen
über Umweltbildungsmaßnahmen und -kampagnen bis hin zu Medienprojekten. Wichtig ist, dass ein Umweltthema
im Zentrum des Projektes steht.
Das Thema selbst ist frei wählbar. Einsendeschluss ist der 15. März 2018.

Themenbeispiele, Anmeldung und Wettbewerbs-Leitfaden

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik 2017/2018

„Sei weltbewegend! Verantwortungsvoll handeln. Miteinander gestalten!“ - so lautet in diesem jarh das Thema. Kinder und Jugendliche aller Altersstufen und Schulformen sind aufgerufen, sich kreativ mit mit entwicklungspolitischen Themen auseinanderzusetzen. Der Fantasie bei der Umsetzung sind  keine Grenzen gesetzt, jeder Gedanke zum Lernbereich „Globale Entwicklung“ zählt.  Es gibt über einhundert Preise im Gesamtwert von über 50.000 Euro zu gewinnen, jede/r Teilnehmer/in erhält eine namentliche Urkunde. Die Gewinner/innen werden zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen, um ihre Auszeichnung persönlich entgegenzunehmen. Bis zum 1. März 2018 können Arbeiten eingereicht werden.

Alle Wettbewerbsinfos, Materialien, Anregungen

Wettbewerb Certamen Balticum

Das Certamen Balticum ist ein Wettbewerb, der sich an Schülerinnen und Schüler des Landes Mecklenburg-Vorpommern richtet, die erfolgreich das Fach Latein belegen. Er wird alle zwei Jahre vom Landesverband Mecklenburg-Vorpommern des Deutschen Altphilologenverbandes (DAV) ausgelobt. Das Certamen Balticum besteht aus zwei Wettbewerbsteilen, einem Klausurenteil und einem freien Wettbewerb. Unter dem Thema „Rom und das Fremde“ richtet sich der Klausurwettbewerb in der Teilnahmekategorie Mittelstufe an alle die Schüler, die etwa im letzten Drittel ihres Lehrbuches angelangt sind. In der Kategorie Oberstufe ist ein abiturrelevanter Klausurtext mit Wörterbuchhilfe zu bearbeiten. Die erste Stufe dieses Klausurwettbewerbes wird am 17.10.2017 an der jeweiligen Heimatschule geschrieben. Die zweite Stufe richtet sich an die Besten aus dem ersten Teil und wird am 17.01.2018 zentral geschrieben. Außerdem gibt es den sogenannten freien Wettbewerb, der von den teilnehmenden Schülern kreative Beiträge zum Thema "Römisches Vielvölkerimperium" verlangt. Diese sind zum 03.03.2018 fertigzustellen. Dabei sind den Medien und der Phantasie keine Grenzen gesetzt.Der DAV MV prämiert die besten Ergebnisse mit Sach- und Geldpreisen. Anmelde- bzw. Einsendeschluss: 17.10.2017 bzw. 03.03.2018

Homepage mit Kontakten, Ansprechpartnern und weiteren Infos

DAV-Schülerwettbewerb 2017/2018

Der Deutsche Anwaltverein e.V. (DAV) ruft in Kooperation mit dem Deutschen Philologenverband (DPhV) in einem bundesweiten Wettbewerb alle geschichtsinteressierten Schülerinnen und Schüler aller Schularten ab der 8. Klasse auf, sich mit der nationalsozialistischen Vergangenheit in den juristischen Berufen zu befassen. Einsendrschluss für die Beiträge dazu ist der 30. April 2017.

Alle Informationen zum Wettbewerb, Kontakt

FrancoMusiques 2017/18: Hier spielt die Musik!

Schülerinnen und Schüler sind erneut aufgerufen, ein Lied in französischer Sprache zu komponieren, zu texten und zu singen. Geldpreise im Gesamtwert von 2.000 Euro werden im Frühjahr 2018 feierlich in Berlin verliehen. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2018.

Alle Wettbewerbsinfos, Unterrichtsmaterialien und mehr

57. Mathematikolympiade

Mit Beginn des neuen Schuljahres ist  wieder die Mathematikolympiade gestartet. Den Auftakt machen in der ersten Stufe die Schulrunden, bei denen alle Schüler/innen von der 3. bis zur 12. Klasse mitmachen. Mit den jeweils erfolgreichsten Schüler/innen folgen dann die Regionalrunden, die Landesrunde und in der vierten Stufe die Bundesrunde. Ab diesem Schuljahr übernimmt Frau Dr. Ingrid Jagnow vom Goethe-Gymnasiumn Schwerin die Funktion der Landesbeauftragten für die Mathematikolympiade.

Informationen, Termine, Kontakte

Uwe Johnson-Schulpreis 2017

Andreas Lemberg, Uwe Johnson II
Andreas Lemberg, Uwe Johnson II

Unter der Überschrift "Und wir hatten bei ihm das Deutsche lesen gelernt." laden die Uwe-Johnson-Gesellschaft und das Institut für Qualitätsentwicklung MV
Schüleri/nnen der Sekundarstufe II in Mecklenburg-Vorpommern zum Uwe Johnson-Schulpreis ein.
Nachdem seit Mai 2016 allen Schulen in Mecklenburg-Vorpommern das Uwe Johnson-Lesebuch zur Verfügung steht, das zur Beschäftigung mit dem Autor und seinen Werken anregt, bietet der Wettbewerb um den Uwe Johnson-Schulpreis nun die Gelegenheit, herausragende Ergebnisse sichtbar zu machen.  Der Kreativität bei der Umsetzung  zu Johnsons Texten sind keine Grenzen gesetzt. Möglich sind z.B. Hörbücher, Rezitationen, Darstellendes Spiel oder Kurzfilme. Die eingesandten Beiträge sollen nicht länger als 10 Minuten sein. Sie werden von einer unabhängigen Jury gesichtet und bewertet.
Anmeldung bis zum 31.10.2017 per Mail an Uva Piterane (Geschäftsführung): geschaeftsstelle@uwe-johnson-gesellschaft.de
Einsendungen bis zum 30.04.2018 postalisch an: Uwe Johnson-Gesellschaft, Getrudenstr. 11 (Torhaus), 18057 Rostock
Fragen zum Schulpreis bitte an Anna Marie Krafft: anna.krafft@uni-rostock.de

Flyer mit allen Infos und Kontakten zum Uwe Johnson-Schulpreis
Mehr zum Uwe Johnson-Lesebuch für Schülerinnen und Schüler

Jugend testet

Ob Bio, Chemie, Deutsch, Wirtschaft oder Sozialkunde – mit einer Teilnahme am Wettbewerb „Jugend testet 2018“ lässt sich Verbraucherbildung ganz einfach in den Fachunterricht integrieren. Wenn Schüler/innen selbstständig Produkte oder Dienstleistungen testen, begegnen sie Werbeaussagen kritischer und werden unabhängiger von dem, was ihnen die Peergroup sagt. Oder, wie es eine Schülerin ausdrückt: „Es ist etwas ganz anderes, etwas nur erklärt zu bekommen oder es selbst herauszufinden.“ Anmeldungen zum Wettbewerb sind bis zum 30. November möglich.

Infos und Anmeldung

Bundeswettbewerb Finanzen

Der Bundeswettbewerb Finanzen setzt sich mit den Themen Geld und wirtschaftliches Handeln auseinander. Teams aus vier Schüler/innen können je eine Projektidee einreichen, die an der Schule umgesetzt werden könnte. Für den Wettbewerb steht ein fiktives Budget in Höhe von 500 EUR zur Verfügung.
Ziel ist es, dieses Budget möglichst effektiv und nutzbringend einzusetzen. Wettbewerbsbeiträge dazu - eine Präsentation oder eine Filmdokumentation - können bis zum 28. Februar 2018 eingesendet werden. Die Finalrunde  findet vom 22. bis 23. Juni in Berlin statt.

Aufgabenstellung, Präsentationsvorlage, Elternbrief, Wettbewerbsinfos

RessourcenSchulen

Im Schuljahr 2015/2016 wurden 20 Schulen in ganz Deutschland als RessourcenSchulen ausgezeichnet. Für das Schuljahr 2017/2018 gibt es deutschlandweit für alle Schulen eine neue Chance "RessourcenSchule" zu werden. Bewerben Sie sich mit Ihrer Schule bis zum 30.11.2017 und machen Sie so Ihre Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich Ressourcenschutz sichtbar!

Alle Infos und Anmeldung unter "Mitmachen"

Der Deutsche Klang.Forscher! Preis 2018

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der 6. bis 10. Jahrgangsstufe in ganz Deutschland. Das diesjährige Motto lautet „AudioSelfies – so klingt unser Leben!“ und die Teilnehmenden dürfen mit Unterstützung eines Mediencoachs ihr Thema individuell umsetzen (z.B. Hörspiel, Klangkomposition, Sachbeitrag). Klang.Forscher! ist ein Projekt der Stiftung Zuhören in Kooperation der PwC-Stiftung Jugend – Bildung – Kultur und CHUNDERKSEN.

Alle Wettbewerbsinfos

59. Runde des Vorlesewettbewerbs des deutschen Buchandels

Der bundesweite Vorlesewettbewerb, 1959 von Erich Kästner mitbegründet, möchte die Schülerinnen und Schüler der sechsten Jahrgangsstufe zur Beschäftigung mit Kinder- und Jugendliteratur anregen und die Lust am eigenen Lesen fördern. Schirmherr des Wettbewerbs ist der Bundespräsident. Im vergangenen Schuljahr haben insgesamt rund 570.000 Mädchen und Jungen teilgenommen. Der Wettbewerb beginnt in den Klassen und führt über Schulentscheide, Stadt- bzw. Kreis-, Bezirks- und Landesentscheide bis hin zur Ermittlung des Bundessiegers am 20. Juni 2018 im rbb in Berlin. Die Ausschreibungen werden ab Oktober an alle Schulen verschickt. Meldeschluss für die Schulsieger ist der 15. Dezember 2017.

Wettbewerbsunterlagen, Anmeldung, aktuelle Infos, Termine und Tipps

Ausschreibung 2017/2018: Margot-Friedländer-Preis

Mit dem Margot-Friedländer-Preis werden seit 2014 Jugendliche aufgerufen, sich in Projekten mit dem Holocaust, seiner Überlieferung und Zeugenschaft in interaktiven Projekten auseinanderzusetzen und sich gegen heutige Formen von Antisemitismus, Rassismus und Ausgrenzung einzusetzen. Der Preis richtet sich bundesweit an Schüler/innen der Sekundarstufe I und II aller Schulformen sowie an Jugendliche und Auszubildende zwischen 14 und 25 Jahren. Bis zum 1. Dezember 2017 können sie sich mit einer Projektidee bewerben.

Teilnahmebedingungen, Partner, Kontakt

Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2017/2018

Der Wettbewerb wendet sich an deutschsprachige Schüler/innen aus der ganzen Welt: Alle Klassen bzw. Kurse der Stufen 4 bis 12 können und sollen mitmachen und in einer Klasse in einem Kurs oder einer AG gemeinsam ein Unterrichtsprojekt umsetzen. Zu Wahl stehen zwölf Projektthemen. In diesem Jahr geht es u. a. um Kinderrechte, eine Welt ohne Bargeld oder um die Herabsetzung des Wahlalters auf 16 Jahre. Die Schüler/innen haben die Aufgabe, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen und ihre  Ergebnisse zu präsentieren.  Einsendeschluss ist der 11. Dezember 2017.

Aufgaben, Teilnahmebdingungen, Download, Hinweise, Kontakt

Europäischer SchulmusikPreis 2018

Die Ausschreibung für den mit 21.000,-€ höchstdotierten Preis für instrumentalen Schulmusikunterricht ist gestartet. Der Europäische SchulmusikPreis (ESP) würdigt herausragende Leistungen von Lehrern im Bereich Musikpädagogik und Musikvermittlung an allgemeinbildenden Schulen. Die feierliche Preisverleihung findet im Rahmen der Musikmesse 2018 in Frankfurt am Main statt. Vom 2. Januar bis 28. Februar können die  Videos mit den innovativen Methoden und Projekte der Lehrer eingereicht werden.

Weitere Informationen, Bewerbung, Ideenpool

Beste Aktion zur Abfallvermeidung gesucht

 „Und wieviel Abfall produzierst Du?“ – seit 2010 findet die Europäische Woche der Abfallvermeidung in ganz Deutschland und über 30 weiteren Ländern statt. Die nächste Aktionswoche findet statt zwischen dem 18. und dem 26. November 2017! Die Kampagne ruft dazu auf, sich mit dem eigenen Abfallaufkommen zu beschäftigen und Alternativen zur Wegwerfgesellschaft zu entwickeln sowie aktuelle Projekte zu präsentieren. Im Jahr 2017 sind insbesondere Schul- und Berufsschulklassen dazu aufgefordert, sich mit einem Aktionsbeitrag an der Kampagne zu beteiligen. Ausgeschrieben ist ein Wettbewerb, in dessen Rahmen die „beste Aktion zur Abfallvermeidung 2017“ gesucht wird. Die drei Finalisten-Gruppen werden auf die Weltleitmesse für Abfallwirtschaft IFAT nach München eingeladen, um ihre Aktion dort vorzustellen. Das Preisgeld ist mit 1.000 Euro für die Klassenkasse dotiert.

Infos und Teilnahmebedingungen

Junior-Ingenieur-Akademie: Wettbewerb 2017/2018

Der Wettbewerb richtet sich an Schulen mit gymnasialer Mittelstufe, die das Modell der Junior-Ingenieur-Akademie langfristig als festen Bestandteil ihres Lehrangebotes
etablieren wollen.Sie können sich mit ihrem Konzept bei der Deutschen Telekom Stiftung bewerben. Sie fördert die überzeugendsten Anträge mit einer Anschubfinanzierung von jeweils bis zu 10.000 Euro. Bewerbungsschluss ist der 10. Januar 2018.

Zum Wettbewerbsfyler, Kurzinfos zur Konzeption und Durchführung

Bundeswettbewerb Mathematik 2017/2018

Der Bundeswettbewerb Mathematik wird auch 2018 wieder veranstaltet. Beteiligen können sich Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen an Schulen in Deutschland, die zur Hochschulreife führen. Der Wettbewerb richtet sich in seinen Anforderungen aber schwerpunktmäßig an die Klassen 9 bis 12/13. Die erste Runde des Wettbewerbs 2018 beginnt Anfang Dezember 2017, dann werden die Ausschreibungsunterlagen an die Schulleitungen versandt. Das Aufgabenblatt steht zusätzlich auf der Webseite des Bundeswettbewerbs Mathematik zum Herunterladen zur Verfügung. Einsendeschluss für die erste Runde ist der 1. März 2018.

Ankündigung des Bundeswettbewerbs Mathematik 2018
Weitere Informationen zum Mathematik-Wettbewerb

Bundeswettbewerber: Theatertreffen der Jugend 2018

 Das 39. Theatertreffen der Jugend 2018, der Bundeswettbewerb der Berliner Festspiele für junge Schauspieler/innen, ist wieder in der Bewerbungsphase! Der bundesweite Wettbewerb richtet sich an Theatergruppen, die einen Altersdurchschnitt von 11 bis 21 haben und ist offen für alle Genres. Es gibt keine zeitlichen, formalen oder thematischen Vorgaben. Bewerbungsschluss ist der 30. November 2017. Das Theatertreffen selber findet dann – nachdem eine bis Mitte Februar 2018 acht Preisträgerstücke ausgewählt hat – im April 2018 statt.

Infos und Bewerbung

Bundeswettbewerb der Berliner Festspiele: Treffen junge Musikszene

Der 1984 ins Leben gerufene Bundeswettbewerb „Treffen junge Musik-Szene“ ist ein Forum für talentierte Nachwuchsmusiker/innen von 11 bis 21 Jahren. Er wird jährlich im März ausgeschrieben, ist offen für alle Stilrichtungen sowie Sprachen und richtet sich an Solist/innen, Duos oder Bands, sofern sie noch nicht vertraglich gebunden sind. Eingereicht werden können bis zu drei selbstgeschriebene Songs. Eine Fachjury wählt dann aus allen Einsendungen die Preisträge/innen aus, die vom 8. bis 13. November 2017 in das Haus der Berliner Festspiele eingeladen werden, um dort ein gemeinsames Konzert zu spielen, an Workshops teilzunehmen und vor allem kreativen Austausch zu betreiben. Einsendeschluss ist jährlich der 31. Juli 2017.

Alle Infos zum Bundeswettbewerb

65. Europäischer Wettbewerb

„Denk mal – worauf baut Europa?“ – fragt der Europäische Wettbewerb im kommenden Schuljahr die jungen Europäerinnen und Europäer an deutschen Schulen und lädt sie dazu ein, Europas Fundament freizulegen: Für wen oder was möchtest du ein Denkmal bauen? Welches Gebäude, welches Handwerk, welche Vereinskultur begeistert dich? Gibt es eine Verbindung zwischen Hofmalern und Selfies? Was wird das Medienzeitalter der Nachwelt hinterlassen? Das facettenreiche Thema der Sonderaufgabe ist Sport – hier ist eine spielerische, eine kreative, aber auch eine politische Auseinandersetzung mit dem Sport als Ausdruck der europäischen Gemeinschaft möglich. Alle Themen können auch in internationalen eTwinning-Projekten bearbeitet werden. Einsendeschluss: 9. Februar 2018.

Zu den Aufgaben und zum Plakat zum Ausdrucken

Englischsprachwettbewerb Go4Goal! 2017 – mit den TOEFL®-Tests

Go4Goal! ist der Englisch-Sprachwettbewerb für Schulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wettbewerbszeitraum ist der 13.-24.11.2017. Der Wettbewerb findet direkt an der jeweiligen Schule statt. Das Testdatum bestimmen die Lehrer/innen selbst. Eingesetzte Sprachtests sind der TOEFL Junior® für die Mittelstufenklassen 7-10 und der TOEFL® ITP für die Oberstufe, Kursstufen 11-13. Der Wettbewerb hat das Ziel, das Englisch-Sprachniveau der Schüler/innen ab der siebten Klasse miteinander zu vergleichen und die Schüler/innen für die englische Sprache zu begeistern. Im Anschluss an den Wettbewerb erhält jeder Schüler/in einen offiziellen TOEFL® Score Report, der als international anerkannter Sprachnachweis für den Schüleraustausch oder als Hochschulzulassung eingesetzt werden kann.

Wettbewerbsinfos, Ablauf, Tests & Vorbereitung, Gewinne

Bundeswettbewerb TEAM BERUF 2017

Ein tolles Team, gekonnter Einsatz von Fremdsprachen, ein packendes Thema aus dem Berufsleben - das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb TEAM BERUF. Ob Film oder Hörspiel: drehen Sie eine Doku, nehmen Sie einen Krimi auf, filmen Sie eine Komödie, zeigen Sie, was während eines Kundengesprächs passieren kann ... Das Thema bestimmen Sie! Stellen Sie ein Team zusammen mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Betrieb oder aus Ihrem Berufskolleg und melden Sie sich an zum TEAM BERUF. Anmeldeschluss ist der 28. Oktober 2017.

Alle Wettbewerbsinfos und Anmeldung

Bundeswettbewerb lyrix

lyrix ist der Bundeswettbewerb für junge Lyrik. Jeden Monat wartet ein neues Thema auf dich. Finde deine eigene Sprache und schicke dein Gedicht. Mitmachen können alle zwischen 10 und 20 Jahren.

Wettbewerb, Blog, Materialien für die Schule

Christine Kirchner
Institut für Qualitätsentwicklung MV

 

Tel: 0385 17810
E-Mail: c.kirchner@iq.bm.mv-regierung.de

Mandy Günther

Institut für Qualitätsentwicklung MV

Tel: 0385 588 17817
E-Mail: m.guenther@iq.bm.mv-regierung.de

Dr. Ingrid Jagnow vom Goethe-Gymnasium in Schwerin ist Landesbeauftragte für mathematische Wettbewerbe. Sie organisiert weiterhin in Schwerin die Regional- und Landesrunde der Mathematik-Olympiade.

Heiko Gallert vom Humboldt-Gymnasium Greifswald ist Regionalkoordinator für die Mathematik-Olympiade in Greifswald. Außerdem wurde er durch die Stiftung Jugend forscht e. V. zum Landeswettbewerbsleiter Jugend forscht in Mecklenburg-Vorpommern ernannt.

Sjoukje Freier vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium ist Regionalkoordinatorin der Mathematik-Olympiade in Rostock und zuständig für die Landesrunde dort.

Europäischer Wettbwerb 2017_270_110
 Europa braucht Bildung 
Ein Blick in die Geschichte der europäischen
Bildungsprogramme im Schulbereich