Eltern

Top-Themen

Die KMK hat bei ihrer 371. Plenarsitzung am 15.10.2020 eine Ländervereinbarung über die gemeinsame Grundstruktur des Schulwesens und die gesamtstaatliche Verantwortung der Länder in zentralen bildungspolitischen Fragen beschlossen und wird diese in einem nächsten Schritt der Ministerpräsidentenkonferenz vorlegen. Beschrieben werden in insgesamt 44 Artikeln zentrale Fragen der Qualitätssicherung, übergreifende Grundsätze der Bildung und Erziehung in den Ländern, die Aufgaben der an Schule Beteiligten, allgemeine Regelungen wie die Ferienregelung, die Gliederung und Organisation des Schulsystems und Fragen der Lehrerbildung.

> weiter lesen

Das Programm The Big Challenge+ für die 5. bis 9. Klassen vereint den spielerischen Big Challenge-Wettbewerb im Frühjahr 2021 und die Plattform English Every Day in einem kompletten Programm.

> weiter lesen

Die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes startet am 6. Oktober 2020 eine Kampagne gegen die Verbreitung von Kinderpornografie in Chats und Messengern von Kindern und Jugendlichen.

> weiter lesen

Erstmals hat das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (StALU MM) zur Auszeichnungsveranstaltung für den 18. Schülerprojektwettbewerb „Schüler staunen …“ 2018 – 2020 verbunden mit dem offiziellen Auftakt für den 19. Schülerprojektwettbewerb „Schüler staunen …“ 2020 – 2022 in die Kulturbühne Moya nach Rostock Marienehe eingeladen.

> weiter lesen

Noch mehr Teilnehmende aus Mecklenburg-Vorpommern sollen sich künftig am Bundeswettbewerb „JUGEND GRÜNDET“ beteiligen. Das ist das Ziel der neuen Landeskoordinatorin für den Bundeswettbewerb, Marlene Bischof, die bereits im August ihre Arbeit aufgenommen hat und den Wettbewerb noch bekannter machen möchte.

> weiter lesen

Die Schweriner Volkszeitung/Norddeutschen Neuesten Nachrichten, die Ostsee-Zeitung und der Nordkurier wollen Schülerinnen und Schüler für ihre Online-Angebote begeistern. Die drei Zeitungsverlage machen bis Jahresende kostenlos viele spannende Angebote, bei denen Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte nicht nur lesen, sondern selbst aktiv werden können.

> weiter lesen

Das erfolgreiche und vom Bundesfamilienministerium geförderte Schultheater- und Musikprojekt „Die Kinder der toten Stadt" bietet eine unkomplizierte und flexible Möglichkeit das sensible Unterrichtsthema Holocaust mit Schülerinnen und Schülern didaktisch aufzubereiten. 

> weiter lesen

Auch in diesem Jahr findet der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung unter dem Motto "Politik ist, wenn ihr was macht" statt. Der Wettbewerb ist der größte und älteste internationale deutschsprachige Wettbewerb zur politischen Bildungin der Schule. Einsendeschluss ist der 23.Dezember 2020.

> weiter lesen

Junge Menschen zu befähigen, Medien kritisch und verantwortungsbewusst zu nutzen, ist Teil des Bildungsauftrags der ARD. Der deutschlandweite ARD-Jugendmedientag ergänzt auch in diesem Jahr die Medienkompetenzprojekte der öffentlich-rechtlichen Sender. Anmeldungen sind ab dem 14. September möglich.

> weiter lesen

Die Tropenwaldstiftung "OroVerde" ruft alle Schülerinnen und Schüler auf, mit frischer Dichtkunst zu Umwelt- und Klimathemen in die Öffentlichkeit zu treten und am Wettbewerb teilzunehmen. Ob Gedichte, Werbesprüche, Raps oder Slam Poetries, alles kann eingereicht werden - Hauptsache es reimt sich.

> weiter lesen

„Digital EU – and YOU?!“ – beim 68. Europäischen Wettbewerb steht im kommenden Schuljahr die Digitalisierung in Europa im Mittelpunkt. An drei Nachmittagsterminen im September und Oktober wird der Europäische Wettbewerb jeweils als Instrument kreativer Europabildung vorgestellt.

> weiter lesen

Die Deutsche Schulsportstiftung als Träger von "Jugend trainiert", die Kultusministerien der Länder und die am Wettbewerb beteiligten Sportverbände rufen die Schulen zu diesem Zweck zur Teilnahme am Aktionstag "Jugend trainiert" - gemeinsam bewegen am 30. September 2020 auf.

> weiter lesen

Regionale Schulen, Gymnasien und Gesamtschulen können künftig die Online-Angebote von drei regionalen Tageszeitungen verstärkt in den Unterricht einbinden. Der Nordkurier, die Ostsee-Zeitung und die Schweriner Volkszeitung/Norddeutschen Neuesten Nachrichten starten hierfür ein Projekt zur Medienbildung in der Schule.

> weiter lesen

Auch in diesem Jahr startet wieder die Wettbewerbsphase des Präsentationswettbewerb "Jugend präsentiert". Unter dem Motto "#zeigher was du weißt - Dein Thema aus den Naturwissenschaften spannend präsentieren und andere davon begeistern" können sich Schülerinnen und Schüler mit ihrem Vortrag bewerben.

> weiter lesen

Die deutschlandweit größte Spezial-Messe JugendBildungsmesse (JuBi) für Auslandsaufenthalte gibt es jetzt auch im Internet. JuBi-Online ist die neue virtuelle Version der JugendBildungsmesse und informiert rund um die Themen Schüleraustauschen, Studieren im Ausland, Au Pair und mehr.

> weiter lesen

Kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres hat Bildungsministerin Bettina Martin gemeinsam mit dem Präsidenten der Industrie- und Handelskammer Neubrandenburg, Dr. Wolfgang Blank, eine Ausbildungskampagne gestartet. Damit wollen die Partner junge Menschen aufrufen, sich jetzt um einen Ausbildungsplatz zu bewerben.

> weiter lesen

In Mecklenburg-Vorpommern schließen die örtlichen Gesundheitsämter zwei Schulen wegen Corona-Infektionen. Dabei geht es um die Ostseegrundschule Graal-Müritz im Landkreis Rostock und das Goethe-Gymnasium Ludwigslust im Landkreis Ludwigslust-Parchim.

> weiter lesen

Ab Mittwoch, dem 5. August 2020, müssen alle Personen, die sich im Schulgebäude oder auf dem Schulgelände aufhalten, eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Dies gilt für alle an weiterführenden Schulen ab der 5. Klasse in Mecklenburg-Vorpommern.

> weiter lesen

In Mecklenburg-Vorpommern starten am Montag, dem 3. August 2020, 152.700 Schülerinnen und Schüler an den 563 allgemein bildenden Schulen mit einem täglichen, verlässlichen Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen ins neue Schuljahr.

> weiter lesen

Alle Meldungen im Überblick

Auskunft_270_110

Die Serivcestelle für Inklusion ist Beratungsstelle für

  • Ratsuchende bei Fragen zum Thema Inklusion
  • Erziehungsberechtigte von Kindern mit Behinderungen und sonderpädago-gischem Förderbedarf
  • Lehrkräfte, Schulleitungen und pädagogisches Fachpersonal aller Schularten

Daumen hoch _ 2701_110 _fotolia_Coloures-pic

Viele Wege führen zum Ziel.
Auch mit dem Produktiven Lernen mit hohem Praxisbezug, mit den Angebot 9+ als zweite Chance und dem Freiwilligen 10. Schuljahr kann der Schulabschluss der Berufsreife in MV erlangt werden.