Lehrerfortbildungen

©Primavia
©Primavia

Die Digitalisierung in der Schule und der Einsatz von digitalen Medien im Unterricht stellt Lehrerinnen und Lehrer vor neue Herausforderungen. Das Land unterstützt sie hierbei und bietet regionale und überregionale Fortbildungen an. Organisiert und durchgeführt werden die Veranstaltungen vom Institut für Qualitätsentwicklung (IQ M-V) des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Neu ist die Möglichkeit, an Online-Fortbildungen teilzunehmen. Außerdem widmen sich die Sommer- und Winterakademien des IQ M-V dem Thema „Bildung in der digitalen Welt“.

Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte ausbauen

Das IQ M-V hat lange vor der Corona-Pandemie ein Fortbildungskonzept entwickelt, um die digitalen Kompetenzen der Lehrkräfte zu stärken. Bis 2025 stehen nun zusätzlich 25 Millionen Euro zur Verfügung, wodurch das Angebot deutlich ausgeweitet und die Online-Fortbildungen ausgebaut werden können. Die Fortbildungen werden so genau wie möglich auf die Bedürfnisse der einzelnen Schule abgestimmt und möglichst vor Ort durchgeführt.

Integrierte Fortbildungsdatenbank geplant

In Mecklenburg-Vorpommern wird eine moderne Fortbildungsdatenbank für Lehrkräfte eingerichtet. Bis ins Jahr 2025 stehen dafür über 700.000 Euro zur Verfügung. In dieser Datenbank werden nicht nur alle Fortbildungsangebote aufgeführt, auch der organisatorische Workflow von der Anmeldung bis hin zur Teilnahmebestätigung soll komplett digital erfolgen. Die Datenbank wird an die Systeme der anderen Bundesländer anschlussfähig sein, sodass die Zusammenarbeit verstärkt werden kann.

IQ M-V

Jens Landt

Fachbereichsleiter Lehrkräftefort- und Weiterbildung
Tel.: 0385 588 17811

Email.: j.landt@iq.bm.mv-regierung.de

 

Heiko Schön

Schulberatung, Unterrichts- und Schulentwicklung

Tel.: 0385 588 17812

E-Mail: h.schoen@iq.bm.mv-regierung.de

 

Medienpädagogisches Zentrum

Stellvertr. Leiterin und Referentin für Medienbildung/Fortbildung

Dr. Ulrike Möller

Tel.: 0381 7000 9751
E-Mail: u.moeller@bm.mv-regierung.de