Lehrerinnen und Lehrer

Top-Themen
IQB_270

Das Institut für Qualitätsentwicklung beim Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern sucht zur Qualifizierung von Lehrkräften ohne Lehrbefähigung an beruflichen Schulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern eine/n nebenamtliche/n Fortbildner/in. Bewerbungen können bis 22. September 2017 eingereicht werden.

> weiter lesen
Bewerbung550_230

Im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern sind zum nächstmöglichen Termin zwei Stellen "Konzeptionelle Leitung" für eine ESF-Maßnahme zur Lehrerfortbildung ausgeschrieben. Bewerbungen können bis zum 22. September 2017 eingereicht werden.

> weiter lesen
Newcomer_Keyvisual_quer_V3

NDR Newcomernews ist ein Medienbildungsprojekt des NDR in Mecklenburg-Vorpommern. Wer sich auskennt, der kann auch mitreden. Von Januar bis Juni 2018 bietet der NDR in Mecklenburg-Vorpommern einen zweiteiligen Workshop für 30 Schülergruppen ab der 9. Klassenstufe an. Die Gruppen mit maximal 25 Jugendlichen können sich bewerben. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2017!

> weiter lesen
IntraActPlus

Am 21. September 2017 findet in Güstrow der Fachtag zum Thema "Das IntraActPlus-Konzept für Kinder mit einer emotional-sozialen Entwicklungsstörung" statt. Dieses Angebot des IQ M-V im Rahmen der Fortbildungen zur Inklusion richtet sich an Lehrkräfte in Mecklenburg-Vorpommern. Anmeldeschluss ist der 8. September 2017.

 

> weiter lesen
Landespräventionstag 2017_klein

Am 14. September 2017 findet der 9. Landespräventionstag statt. Er steht unter der Überschrift "Prävention macht Schule - Schule macht Prävention". An diesem Tag werden Erfahrungen der Präventionsarbeit an und mit Schulen fachübergreifend diskutiert, Schlussfolgerungen für die weitere Präventionsarbeit gezogen, die öffentliche Aufmerksamkeit geschärft, neue Impulse gesetzt und weitere Mitstreiter gewonnen.

> weiter lesen
Schultheater der Länder 2018

Der Bundesverband Theater in Schulen (BV.TS), die Stiftung Mercator und der Förderverband für das Darstellende Spiel an den Schulen Schleswig-Holsteins e.V. laden zum 34. Bundeswettbewerb Schultheater der Länder (SDL*18) vom 16. – 22. September 2018 in Kiel ein. Für das Schultheater der Länder 2018 werden Theaterproduktionen aus allen Schulstufen und Schulformen gesucht, die mit Mitteln der darstellenden Kunst Wirklichkeit spiegeln, sie in Frage stellen, alternative Wirklichkeiten entwerfen, gestalten und präsentieren (vgl. EPA Darstellendes Spiel). Bewerbungsschluss: 15. November 2017.

> weiter lesen
esero

Aufruf zur Interessensbekundung für ein ESERO Büro Deutschland: Gesucht wird eine Einrichtung mit Erfahrung im MINT-Bereich und Interesse an Aufbau und Leitung eines nationalen European Space Education Resource Office (ESERO) in Deutschland. ESERO ist ein gemeinsames Projekt der ESA und nationaler Partner in Europa mit dem Ziel, MINT-Fächer an Schulen europaweit zu fördern.

> weiter lesen
radiks_fake

Vom 4. bis 20. Oktober und vom 6. bis 24. November 2017 tourt das Theaterensemble Radiks mit zwei gewaltpräventiven Theaterproduktionen für Jugendliche ab 12 Jahren durch Schulen und Jugendeinrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern. Die Titel der beiden Stücke: "Wir waren mal Freunde" und "Fake oder War doch nur Spaß".

> weiter lesen
schulabsentismus_colourbox

Den allgemein bildenden und beruflichen Schulen in MV steht jetzt der Handlungsleitfaden Schulabsentismus für ein abgestimmtes und konsequentes Vorgehen bei Verletzungen der Schulpflicht zur Verfügung. Dieser Handlungsleitfaden ist  Bestandteil des 7-Punkte-Programms gegen Schulschwänzen, das darauf ausgerichtet ist, die Zusammenarbeit von Eltern, Schulen und Behörden zu verbessern. Dazu gehört auch ein Informationsblatt für Eltern mit Hinweisen für das Erkennen und Vermeiden des Schulschwänzens sowie mit Hilfsangeboten und Kontakten.

 

> weiter lesen

Aktuelle Meldungen

Logo des Jugendmedienverbandes MV

Der Jugendmedienverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (JMMV) und die Landesinfostelle Schülerzeitung (LiSZ) laden gemeinsam mit dem Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern und der Ostsee-Zeitung zum ersten ß-Kongress am 26. September 2017 nach Rostock ein.

> weiter lesen
Lehramtsstudierende für LPR_500

Im neuen Schuljahr beginnen 146 Referendarinnen und Referendare ihren Vorbereitungsdienst an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern. Bei einer Feierstunde im Neustädtischen Palais in Schwerin am 1. August 2017 haben sie ihre Urkunden als Beamtinnen und Beamte auf Widerruf erhalten. Das Referendariat dauert anderthalb Jahre, bei der Doppelqualifikation sind es zwei Jahre.

> weiter lesen
Berufsausbildung_KMK

Zum neuen Ausbildungsjahr 2017 treten zehn modernisierte Ausbildungsberufe mit neuen Ausbildungsverordnungen in Kraft. Moderne und an globale und digitale betriebliche Erfordernisse angepasste Berufe sichern die Innovations- und Konkurrenzfähigkeit der deutschen Wirtschaft.

> weiter lesen
24.07.2017

Schöne Ferien!

Fotolia_116165566_S

Das Schuljahr 2016/2017 ist geschafft. 146 593 Schülerinnen und Schüler in Mecklenburg-Vorpommern haben am 21. Juli 2017 ihre Zeugnisse erhalten und können sich sechs Wochen lang in den Sommerferien erholen.

> weiter lesen
COLOURBOX_kita_1983382

Im auslaufenden Schuljahr 2016/17 haben landesweit 404 Jugendliche über das freiwillige 10. Schuljahr die Berufsreife erworben. Damit liegt die Erfolgsquote bei 91,2 Prozent der 443 zum Schuljahresbeginn gestarteten Schülerinnen und Schüler.

> weiter lesen
Schwimmen_Fotolia

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es heute mehr Schwimmlehrkräfte an den Schulen als vor einem Jahr. Das Land hat mit Beginn des Schuljahres 2016/2017 Fortbildungen für eine Schwimmlehrerausbildung aufgelegt. In drei Lehrgängen haben sich jeweils 20 Lehrkräfte qualifiziert. Im Schuljahr 2017/2018 sind weitere Kurse geplant.

> weiter lesen
Kompetenzzentrum für Niederdeutschdidaktik_Uni Greifswald

Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald hat ein Kompetenzzentrum für Niederdeutschdidaktik (KND) eingerichtet. Es hat die Aufgabe, ergänzend zu den Angeboten des Instituts für Qualitätsentwicklung Mecklenburg-Vorpommern die bestehende Lehrerausbildung im Bereich Niederdeutsch zu stärken und weiterzuentwickeln. Darüber hinaus unterbreitet das KND berufsbegleitende Fort- und Weiterbildungsangebote Lehrerinnen und Lehrer und für Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen.

> weiter lesen
alphabet

Grundschülerinnen und Grundschüler der Jahrgangsstufe 1 und 2 erhalten vom kommenden Schuljahr an eine Stunde mehr Deutschunterricht. Die Schulen haben die entsprechende Stundenzuweisung für die zusätzliche Deutschstunde bereits erhalten. Die Kontingentstundentafel wird entsprechend geändert.

> weiter lesen
bernstein_schule_Festspiele MV

Die bersteinSchule in Ribnitz-Damgarten ist Partnerschule der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern für das Schuljahr 2017/2018 geworden. Aus dem ganzen Bundesland hatten sich Schulen darum beworben.

> weiter lesen
Kaspar un de Klabauterkatt_ Revue_Schule Jördenstorf

An der Johann-Heinrich-von-Thünen-Schule in Jördenstorf (Regionalschule mit Grundschule) wurde am 29.Juni 2017 die Plattdeutsche Revue zum Kinderbuch „Kaspar un de Klabauterkatt“ uraufgeführt. Unter der Leitung von Sabine Grimm, Fachlehrerin für Plattdeutsch, erarbeiteten 135 Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen (Klasse 1-8) eine schillernde Revue.

> weiter lesen
Klassenfahrten_Lernorte

Für Lehrerinnen und Lehrer soll die Organisation und Durchführung von Klassenfahrten vom kommenden Schuljahr an einfacher werden. Das Land hat bei der Überarbeitung der Regelungen viele Hinweise von Schulen, Bildungsstätten und Verbänden aufgenomnen.

> weiter lesen
Rostock Evershagener Schule _Muth-Preis

Der Schulcampus Rostock-Evershagen ist mit dem Jakob-Muth-Preis für inklusive Schulen 2017 der Bertelsmann-Stiftung ausgezeichnet worden. Es war das erste Mal, dass eine Bildungseinrichtung in Mecklenburg-Vorpommern mit diesem Preis, der seit 2009 vergeben wird, ausgezeichnet wurde. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert. Die Beauftragte der
Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele, übergab die Auszeichnung.

> weiter lesen
DGB-Besoldungsreport 2017_COLOURBOX

In Mecklenburg-Vorpommern können Lehrerinnen und Lehrer an Regionalen Schulen, Gesamtschulen, Gymnasien, Förderschulen und Beruflichen Schulen mehr Geld verdienen als in den norddeutschen Ländern und Brandenburg. Das geht aus dem DGB-Besoldungsreport 2017 hervor.

> weiter lesen
plattolioStartbild

Seit dem 1. Juni 2017 gibt es ein eigenes Portal für Niederdeutschlehrer/innen. Der Hamburger Plattolio e.V. bietet es an. Es ist die erste länderübergreifende Fachlehrervereinigung für Plattdeutsch und soll sowohl als Informations- als auch als Austauschplattform dienen. Angesprochen sind Lehrkräfte aus dem Grundschulbereich bis hin zur gymnasialen Oberstufe, Berufsschulen und Lehramtsstudierende.

> weiter lesen
Ganztägig lernen_450

In Mecklenburg-Vorpommern geht der Ausbau von Ganztagsschulen Schritt für Schritt weiter. Zum Schuljahr 2017/2018 nehmen fünf weitere Schulen die Arbeit als teilweise gebundene bzw. gebundene Ganztagsschule oder als volle Halbtagsgrundschule auf. Schulen, die ihre Organisationsform mit Beginn eines Schuljahres verändern wollen, müssen bereits im Vorjahr einen entsprechenden Antrag im Bildungsministerium einreichen.

> weiter lesen
Sei mein Lehrer, neu2_270_110

Informationen rund um das Berufsbild Lehrer/in, über das Studium, den Vorbereitungsdienst, die Verbeamtung, den Verdienst sowie freie Stellenangebote für den Schuldienst in MV.

Daumen hoch _ 2701_110 _fotolia_Coloures-pic

Viele Wege führen zum Ziel.
Auch mit dem Produktiven Lernen mit hohem Praxisbezug, mit den Angebot 9+ als zweite Chance und dem Freiwilligen 10. Schuljahr kann der Schulabschluss der Berufsreife in MV erlangt werden.

Berufsorientierung_270_110_fotolia

Seit Februar 2015 gibt es ein neu entwickeltes Angebot von Modulen zur Berufsorientierung für Schulen. Sie erleichtern allen Beteiligten die Wege zur Berufswahlentscheidung.

Schulorg_Hitzefrei_270_110

Wie ist der Schulbetrieb bei besonderen Witterbungsbedingungen geregelt? Wie lang ist eine Unterrichtsstunde? Wann sind Pausenzeiten? Diese und andere Fragen zur Schulorganisation an allgemein bildenden Schulen sind in einer Verwaltungsvorschrift geregelt.