Lehrerinnen und Lehrer

Top-Themen
Recht_fotolia_48674118_240

Das Institut für Qualitätsentwicklung richtet am 21. Februar 2019 in Stralsund eine spezifisch für Schulleitungen konzipierten Veranstaltung aus - den Fachtag zum Datenschutz für Schulleiterinnen und Schulleiter.

Online-Anmeldung bis 30. Januar 2019

> weiter lesen
Grips gewinnt - Infobox 270x111

Unter der Überschrift "grips gewinn" vergibt die Joachim Hertz Stiftung in diesem Jahr 90 Stipendien an leistungsstarke und engagierte Jugendliche, die soziale, finanzielle oder kulturelle Hürden überwinden müssen. Bewerben können sich Jugendliche zwischen der 9. bis zur 12. Klasse.

Bewerbungszeitraum: 15. Januar bis 15. März 2019.

> weiter lesen
Schwimmmethodik-1

Zum sechsten Mal fand in der Sportschule Güstrow die viertägige Fortbildung des IQ M-V zum Thema „Schwimmmethodik für Lehrkräfte“ statt.

> weiter lesen
Winterakademie 2019

Das Institut für Qualitätsentwicklung M-V lädt zu seiner Winterakademie vom 4. bis 6. Februar 2019 ein.

Das übergreifende Thema ist Unterricht und Unterrichtsentwicklung - Lernen mit digitalen Medien

Anmeldung bis 15. Januar 2019

> weiter lesen
ECHTKUH-L Plakat 2019 © BLE, Bonn

Beim bundesweiten Schülerwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) „ECHT KUH-L!“ dreht sich diesmal alles um biologische Vielfalt und Partnerschaften in der Natur. Unter dem Motto „Ackern für die Vielfalt: Teamarbeit in und mit der Natur“ sollen Kinder und Jugendliche verstehen, was biologische Vielfalt eigentlich bedeutet und warum eine Vielfalt an Kulturpflanzen so wichtig für unsere Landwirtschaft und unsere Ernährung ist. Die Schülerinnen und Schüler sollen den Artenreichtum auf unseren Äckern erkennen und natürliche Partnerschaften in der Landwirtschaft entdecken.

Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 28. März 2019

> weiter lesen

Im vergangenen Schuljahr haben sich bereits 500 Schulklassen aus ganz Deutschland am Präventionsprogramm "Klar bleiben - Feiern ohne Alkoholrausch" beteiligt.

Für das Schuljahr 2018/19 können noch Klassen der Stufe 10 und höher am Wettbewerb teilnehmen. Als Hauptpreis gibt es einen Gutschein von 1.000 Euro.

Der Wettbewerb startet am 7. Januar 2019.

> weiter lesen
Lehrer_werden_groß_Fotolia_56140258_S

Auch Kinder und Jugendliche sind heute oft gestresst durch die sie umgebenden Reize der Außenwelt. Oft mangelt es ihnen deshalb an innerer Ruhe, Konzentration und Motivation, schulische Leistungen erbringen zu können. Lehrerinnen und Lehrer können sich 2019 in einem evaluierten Programm der AOK Nordost die Umsetzung von Achtsamkeit in Schulen erlernen.

> weiter lesen

Unter dem Titel Digitalisierung und Politische Bildung findet am 28.03.2019 der Sozialkundelehrertag 2019 an der Universität Rostock statt.

Bis zum 15.03.2019 können sich Lehrkräfte des Landes MV beim IQ MV anmelden. Studierende und Interessierte über die Uni Rostock.

> weiter lesen
09.11.2018

"Preisverdächtig!"

AKJ-Logo_web2

Im Rahmen eintägiger Kompaktseminare in Siegburg, Hannover und München können Erzieher, Lehrer, Buchhändler und Bibliothekare kreative Vermittlungsmethoden zu den nominierten Büchern des Deutschen Jugendliteraturpreises 2019 für ihren Berufsalltag kennenlernen und erproben. Die Veranstaltungen finden im Juni 2019 statt.

> weiter lesen
08.11.2018

Jugend forscht 2019

Wer 2019 bei der 54. Wettbewerbsrunde von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb dabei sein will, sollte sich beeilen. Nur noch bis zum 30. November 2018 können Jungforscherinnen und Jungforscher bis 21 Jahre ihre Projekte anmelden

> weiter lesen
robotik-in-der-schule

Das Bildungswerk der Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V. lädt am 24. Januar 2019 im Rahmen des Projektes CreateMV zu einer neuen Veranstaltung der Weiterbildungsreihe „Robotik in der Schule“ ein.
Thema ist der „Einsatz von Makeblock/mBots“. Der Workshop richtet sich an Lehrkräfte der MINT-Fächer, die mindestens erste Erfahrungen in der (grafischen) Programmierung haben. Die Anmeldung ist bis zum 10. Dezember 2018 möglich.

> weiter lesen
Logo-Bildung-Macht-Zukunft_72

Vom 21.-24. Februar 2019 sollen im Rahmen der Konferenz „Bildung Macht Zukunft“ bei Podien und zahlreichen Workshops Denkmuster hinterfragt, komplexe Ursachen globaler Ungleichheit und ökologischer Krisen analysiert und didaktisch erschlossen und gesellschaftliche Alternativen als Lernräume aufgezeigt werden.

Die Konferenz wird von einem Organisationskreis aus Lehrer*innen, außerschulischen Multiplikator*innen, Wissenschaftler*innen und zivilgesellschaftlichen Akteuren  ausgerichtet. Workshops werden von Personen aus diesen Feldern angeboten. Veranstaltungsort ist die Universität Kassel.

> weiter lesen
Logo Universitätsklinikum Ulm

Das Projekt soll Berufsgruppen, die in Kontakt zu sexuell missbrauchten und/oder multipel traumabelasteten Kindern stehen oder in Institutionen für den Schutz vor (sexueller) Traumatisierung Verantwortung tragen, eine Möglichkeit bieten, sich fundiert und bezogen auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisstand fortzubilden.

> weiter lesen
Logo Universitätsklinikum Ulm

Das Projekt soll Berufsgruppen, die in Kontakt zu sexuell missbrauchten und/oder multipel traumabelasteten Kindern stehen oder in Institutionen für den Schutz vor (sexueller) Traumatisierung Verantwortung tragen, eine Möglichkeit bieten, sich fundiert und bezogen auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisstand fortzubilden.

> weiter lesen
Logo Universitätsklinikum Ulm

Das Projekt soll Berufsgruppen, die in Kontakt zu sexuell missbrauchten und/oder multipel traumabelasteten Kindern stehen oder in Institutionen für den Schutz vor (sexueller) Traumatisierung Verantwortung tragen, eine Möglichkeit bieten, sich fundiert und bezogen auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisstand fortzubilden.

> weiter lesen
Logo Schachjugend MV

Die Schachjugend Mecklenburg-Vorpommern führt in Kooperation mit dem IQ M-V im nächsten Jahr einen Lehrgang zum Erwerb des Schulschachpatents durch. Hierzu sind Sie recht herzlich eingeladen!

Die Online-Anmeldung über die Fortbildungsdatenbank des IQ MV bis 18. März 2019.

> weiter lesen
Streetart-Graffiti

Das Institut für Qualitätsentwicklung M-V führte in der Zeit vom 09. bis 11. Juli 2018 die 7.Sommerakademie als zentrale Lehrerfortbildungsveranstaltung für alle Lehrkräfte des Landes M-V auf Schloss und Gut Ulrichshusen und in der nahe gelegenen Grundschule Moltzow durch.

> weiter lesen

Das Schulgartenprogramm des Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus wird neuaufgelegt. 2016/2017 haben sich 150 Schulen und Kitas beteiligt. Überwältigt von dem großen Interesse wurde beschlossen, Zuwendungen über eine Förderrichtlinie zu ermöglichen. Diese liegt nun vor. Anträge können ab sofort gestellt werden.

> weiter lesen
z_didacta_Logo_4C

Vom 19. bis 23. Februar 2019 macht Europas größte Bildungsmesse wieder Station in Köln.

Rund 1.500 Vorträge, Podiumsdiskussionen, Workshops und Seminare laden zum Mithören und -machen ein und geben Ihnen das Rüstzeug für Ihre Bildungspraxis.

> weiter lesen
Blutiges Gold

Zur Sonderausstellung „Blutiges Gold – Macht und Gewalt in der Bronzezeit“ im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden ist ein Begleitheft erschienen. Das Heft des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege ist für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 3 gedacht. Es steht im Internet als Download zur Verfügung. Im Landesamt für Kultur und Denkmalpflege können Lehrerinnen und Lehrer Klassensätze bestellen.

> weiter lesen

Aktuelle Meldungen

Grafik 18. Schülerprojektwettbewerb

Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt, hat in Rostock den 18. Projektwettbewerb "Schüler staunen …" offiziell eröffnet. Schüler der Klassenstufen 1 bis 12 aus der Hansestadt Rostock und dem Landkreis Rostock sind aufgerufen, bis zum 31. März 2020 ihre Projekte rund um das Thema Nachhaltigkeit einzureichen.

> weiter lesen
18_neubrandenburger_konferenz

Rund 130 Lehrerinnen und Lehrer folgten der Einladung zur 18. Neubrandenburger Konferenz, die das Duden Institut für Lerntherapie in Kooperation mit dem Institut für Qualitätsentwicklung M-V am 15. September 2018 in der Hochschule Neubrandenburg veranstaltete.

> weiter lesen
Logo YES!

Beim YES! arbeiten Schulteams gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute an realen Herausforderungen von heute und morgen.

Anmeldungen bis Ende 2018

> weiter lesen
Finanzcoach_300

Die gemeinnnützige Initiative My Finance Coach bietet im zweiten Halbjahr 2018 vom IQ M-V anerkannte Lehrerfortbildungen zu diversen Themen an.

> weiter lesen
Martinschule Greifswald_ Englischunterricht  einer 5. Klasse_ Foto DPA_Bernd Wüstneck

Die Martinschule in Greifswald hat den Deutschen Schulpreis 2018 erhalten. Diese Schule in Greifswald schreibt das Thema der Inklusion ganz groß. Rund 100 der 550 Kinder sind körperlich oder geistig gehandicapt. Nominiert für den Deutschen Schulpreis war auch das Eldenburg-Gymnasium in Lübz, das sich als Lebens- und Lernort versteht, in dem einleistungsorientiertes, angstfreies und individuell effektives Lernen möglich ist. Diese Schule hat einen Anerkennungspreis erhalten.

> weiter lesen
Helden statt Trolle

In Rostock ist am 7. Mai  eine landesweite Initiative gegen beleidigende Kommentare im Internet vorgestellt worden. Das Landeskriminalamt und die Landeszentrale für politische Bildung haben das Projekt "Helden statt Trolle" initiiert.  Gleichzeitg ist die Berufschule Technik in Rostock als erste "hassfreie Schule" des Landes ausgezeichnet worden.

> weiter lesen
Begabtenförderung_S.Winkler

Mecklenburg-Vorpommern will die Förderung begabter Kinder und Jugendlicher an den Schulen verbessern. Bildungsministerin Birgit Hesse und Dr. Ingmar Ahl, Vorstand der Karg-Stiftung, haben dazu eine fünfjährige Kooperation vereinbart. Mit einer feierlichen Auftaktveranstaltung im Goldenen Saal des Neustädtischen Palais in Schwerin haben das Land und die Karg-Stiftung das gemeinsame Projekt „Karg Campus Schule“ gestartet.

> weiter lesen
Plattdeutsch-Wettbewerb_Sieger 2018_Hoffmann

„Kiek achtern Horizont – Liehr Plattdüütsch!“  - so lautete das Motto des 13. Plattdeutschwettbewerbs Mecklenburg-Vorpommern. Die Sieger der Schul- und Regionalausscheide trafen sich am 14. April 2018 in Schwerin zum Landesfinale und zeigten, wie gut sie plattdeutsch lesen, singen, vortragen und spielen können. Bei den Kitas gewannen die Boddenkieker aus Ribnitz Damgarten. Fenja Gau von den Ostseekindern aus Rostock war bei den Grundschülern die Beste. Der Chor aus Demmin holte sich den Sieg bei den 5. bis 9. Klassen und Lena Mae Hofmann aus Stavenhagen setzte sich bei den ältesten Schülern durch.

> weiter lesen
Ganztägig lernen_Agentur

Sechs weitere Verbände und Initiativen wollen sich an der Gestaltung von Ganztagsangeboten an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern beteiligen und haben am 20. März die entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Bereits im Januar 2018 hatten die großen Dachverbände und Netzwerke in den Bereichen Kinder- und Jugendbildung, Kultur, Sport und die beiden Kirchen im Land die Kooperationsinitiative gestartet.

> weiter lesen
Leistung macht Schule

Acht Schulen in Mecklenburg-Vorpommern beteiligen sich an der Bund-Länder-Initiative zur Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler. Ziel der gemeinsamen Initiative mit dem Motto „Leistung macht Schule“ ist es, in den kommenden zehn Jahren die Entwicklungsmöglichkeiten von begabten Kindern und Jugendlichen im Regelunterricht zu verbessern.

> weiter lesen
in_natura_180

Inhaltlicher Schwerpunkt und Ziel ist die praktische und theoretische Auseinandersetzung mit der Wald- und Naturpädagogik für Kinder von 0-10 Jahren.

> weiter lesen
Newcomer_Keyvisual_quer_V3

Das Medienbildungsprojekt "NDR Newcomernews - Schüler machen Schlagzeilen" hat begonnen. Jugendliche lernen dabei, wie Journalisten arbeiten und wie Medien funktionieren. Bildungsministerin Birgit Hesse und die Direktorin des NDR-Landesfunkhauses, Elke Haferburg, haben das Projekt am 28. November in Schwerin vorgestellt.

> weiter lesen
Fotolia_179561131_S

Mecklenburg-Vorpommern treibt die Vereinheitlichung des Abiturs in Deutschland voran und will in der gymnasialen Oberstufe ein Leistungsfachmodell einführen. Darauf haben sich Bildungsministerin Birgit Hesse und Vertreter/innen von Lehrergewerkschaften und Verbänden in einer Arbeitsgruppe verständigt. Künftig soll der Unterricht in der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe in Leistungs- und Grundkursen erteilt werden. Die neuen Regelungen sollen für Schüler/innen in Kraft treten, die zum Schuljahr 2019/2020 in die Qualifikationsphase eintreten. Im Jahr 2021 soll es dann erstmals Abiturprüfungen nach dem neuen Modell geben.

> weiter lesen
Gesunde Schule_340_fotolia

Das Präventionsprogramm „Arbeit und Gesundheit im Lehrerberuf (AGiL)“ ist ein seit über 15 Jahren bewährtes und wissenschaftlich evaluiertes Training zur Gesundheitsförderung für Lehrerinnen und Lehrer sowie pädagogische Fachkräfte. Es wird in Kooperation zwischen dem Bildungsministerium M-V und der Techniker Krankenkasse durch qualifizierte Kursleiterinnen und Kursleiter durchgeführt. Jetzt steht ein neues Angebot zur Förderung der Lehrergesundheit für die Schulen bereit, die am Landesprogramm Gute Gesunde Schule in MV teilnehmen.

> weiter lesen
Banner neu

Informationen rund um das Berufsbild Lehrer/in, über das Studium, den Vorbereitungsdienst, die Verbeamtung, den Verdienst sowie freie Stellenangebote für den Schuldienst in MV.

Schulorg_Hitzefrei_270_110

Wie ist der Schulbetrieb bei besonderen Witterbungsbedingungen geregelt? Wie lang ist eine Unterrichtsstunde? Wann sind Pausenzeiten? Diese und andere Fragen zur Schulorganisation an allgemein bildenden Schulen siind  in einer  Verwaltungsvorschrift geregelt.

Daumen hoch _ 2701_110 _fotolia_Coloures-pic

Viele Wege führen zum Ziel.
Auch mit dem Produktiven Lernen mit hohem Praxisbezug, mit den Angebot 9+ als zweite Chance und dem Freiwilligen 10. Schuljahr kann der Schulabschluss der Berufsreife in MV erlangt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
> Weitere Informationen in unseren Datenschutz-Hinweisen.