Medienpädagogisches Zentrum

©Primavia
©Primavia

Das Medienpädagogische Zentrum (MPZ) des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur unterstützt Schulen in Mecklenburg-Vorpommern in allen pädagogischen Fragen rund um den Einsatz von Medien im Unterricht und bei der Digitalisierung. Erste Kontaktpersonen sind die sechs Regionalbeauftragten für Medienbildung am MPZ.

Sechs Regionalbeauftragte

Mit ihnen steht jeder kreisfreien Stadt bzw. jedem Landkreis eine feste Ansprechpartnerin bzw. ein fester Ansprechpartner für Abstimmungen zwischen Schulträger und Schule zur Seite. Die Regionalbeauftragten koordinieren die Medienpädagogischen Multiplikatoren und Multiplikatorinnen. Die circa 40 Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sind selbst Lehrkräfte und geben ihr Wissen an ihre Kolleginnen und Kollegen weiter. Sie unterstützen die Schulen bei der Umsetzung des DigitalPakts, dem Erarbeiten eines Medienbildungskonzeptes und bei schulinternen Fortbildungen. 

Franziska Hagemeister ist solch eine Multiplikatorin und hat gemeinsam mit Steffen Loock, Regionalberater des MPZ, Fragen zu ihrem Arbeitsalltag beantwortet.

Hier kommen Sie zum Interview.

Tagungen und Fortbildungen

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des MPZ organisieren jährlich eine Frühjahrs- und Herbsttagung für die Leiter und Leiterinnen der kommunalen Medienzentren (KMZ). Sie beraten darüber hinaus die Träger der KMZ bei der Weiterentwicklung des Aufgabenprofils kommunaler Medienzentren.

Das MPZ stellt sicher, dass jede Referendarin und jeder Referendar und alle Lehrkräfte im Seiteneinstieg des Landes im Rahmen der Ausbildung ein Seminar zur Medienbildung in der Schule durchläuft. In den Veranstaltungen erhalten die Referendare und Referendarinnen aller Schularten eine sowohl theoretische als auch praktische Einführung in die schulische Medienbildung.

Die zweitägige Multiplikatorenfortbildung zu „Internetsicherheit und Kinder-/Jugendmedienschutz“ wird regelmäßig als „Grundausbildung“ durchgeführt. Sie hat das Ziel, an jeder Schule des Landes mindestens eine für dieses Thema ausgebildete Lehrkraft fortzubilden, die anschließend multiplizierend im Kollegium an ihrer Schule wirken kann. Die hier aktiven Lehrkräfte werden in sogenannten „FreshUp-Tagungen“ regelmäßig in die neuesten Entwicklungen eingeführt.

Außerdem wurde 2019 der "Medienbildungstag" ins Leben gerufen. In Vorträgen und Workshops erhalten Lehrkräfte zu einem bestimmten Themenkomplex interessante Informationen.

Leiter

Dr. Jan Hartmann

Tel.: 0381 7000 9750
E-Mail: j.hartmann_01@bm.mv-regierung.de 

Stellvertr. Leiterin und Referentin für Medienbildung/Fortbildung

Dr. Ulrike Möller

Tel.: 0381 7000 9751
E-Mail: u.moeller@bm.mv-regierung.de

 

Referent für Medienbildung/Content

Olaf Müller

Tel.: 0381 7000 9752

E-Mail: o.mueller_03@bm.mv-regierung.de

 

Referent/Referentin

Regionalbeauftragter/Regionalbeauftragte

Für Medienbildung des Medienpädagogischen Zentrums 

 

Landkreis Vorpommern-Greifswald

Dörte Bach

Tel.: 03834 5958 712
E-Mail: d.bach_01@bm.mv-regierung.de

Landkreis Vorpommern-Rügen

Antje Prejawa

Tel.: 03834 5958 725
E-Mail: A.Prejawa@bm.mv-regierung.de

Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Katrin Zeisler

Tel.: 0395 380 78382
E-Mail: K.Zeisler_01@bm.mv-regierung.de

Landkreis Rostock und Hansestadt Rostock

Steffen Loock

Tel.: 0381 7000 9753
E-Mail: s.loock@bm.mv-regierung.de

Landkreis Nordwestmecklenburg und Landeshauptstadt Schwerin

Uwe Kranz

Tel.:  0385 588 7205
E-Mail: u.kranz@bm.mv-regierung.de

Landkreis Ludwigslust-Parchim

Sönke Voß

Tel.:  0385 588 7207
E-Mail: s.voss_02@bm.mv-regierung.de

AGFS MV – Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen in Mecklenburg-Vorpommern

Pastor Kai Gusek (Sprecher)
E-Mail: info@freie-schulen-mv.de
Internet: www.freie-schulen-mv.de

 

Ansprechpartner Medienbildungskonzept und Multiplikatoren/Multiplikatorinnen

Christian Schneider (VDP)

E-Mail: info@vdpnord.de

Das Audit ist ein Instrument zur Selbstevaluation und Schulentwicklung. Schulen können damit ihre Ausgangslage in einem Verfahren analysieren, Veränderungen planen, einleiten und umsetzen.