Landesstrategie

©Primavia
©Primavia

Mecklenburg-Vorpommern verfolgt eine klare Digitalisierungsstrategie im Bildungsbereich. Aufbauend auf dem Handlungskonzept der Kultusministerkonferenz „Bildung in der digitalen Welt“ und dem Infrastrukturprogramm DigitalPakt Schule nehmen Bund und Länder die Digitalisierung an den Schulen stärker in den Fokus. Die Landesregierung treibt die Entwicklung voran, um für die Schülerinnen und Schüler die besten Bildungs- und damit auch Lebenschancen zu ermöglichen.

Die einzelnen Maßnahmen der Digitalisierungsstrategie können den folgenden drei Säulen zugeordnet werden: 

Säule 1: Unterricht

Rahmenplan Digitale Kompetenzen - Ein Wegweiser durch die digitale Welt

Informatik und Medienbildung - Grundlage für die Nutzung digitaler Medien

Online Lernen-Materialpool - Werkzeuge für Lehrerinnen und Lehrer

Säule 2: Infrastruktur

Sofortausstattungsprogramm Schulgebundene mobile Endgeräte - Endgeräte für Schüler*innen und Lehrkräfte 

Schulmanagementsystem ISY-MV - Eine Plattform für alle

Lernmanagementsystem itslearning - Lern- und Communityplattform für Schulen

Digitale Landesschule - Eine Schule für das ganze Land

Säule 3: Qualifizierung

Medienpädagogisches Zentrum - Unterstüzung von Schulen

Lehrerfortbildungen - Navigationshilfe durch die digitale Welt

Referat „Digitalisierung im Schulbereich“

Leiterin

Cornelia Zielke

Tel.: 0385 588 7200

E-Mail: c.zielke@bm.mv-regierung.de

 

Medienpädagogisches Zentrum

Leiter

Dr. Jan Hartmann

Tel.: 0381 7000 9750
E-Mail: j.hartmann_01@bm.mv-regierung.de 

ISY-MV

Projektleiter

Sven Korff

Tel.: 0385 588 7260

E-Mail: s.korff@bm.mv-regierung.de