Ernährung und Schulverpflegung

EU-Schulprogramm zur gesunden Ernährung geht in neue Runde

©Fotolia
©Fotolia

Das EU-Schulprogramm, das Kinder zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährungsweise anregen soll, geht in eine neue Runde. Die Schulen erhalten für ihre Kinder einmal wöchentlich frische Milch, Obst und Gemüse. Das Landwirtschaftsministerium ruft alle Grund-, Regionalen und Gesamtschulen mit den Klassenstufen 1 bis 4 sowie alle Förderschulen auf, sich um die Teilnahme an dem EU-geförderten Programm im Schuljahr 2021/22 zu bewerben.

Zum Programm