Rückblick auf angebotene Fortbildungen

Winterakademie 2022

©designpiranha.de
©designpiranha.de

Die Winterakademie wurde vom 7.-9. Februar 2022 bereits das zweite Mal digital durchgeführt. Der einfache Zugang und das breit gefächerte Fortbildungsangebot stießen bei den Lehrerinnen und Lehrern auf große Zustimmung. Mit über 2200 Anmeldungen wurde eine Rekordteilnehmerzahl registriert.

Zum Rückblick

3. Fachtag Kulturelle Bildung mit guter Resonanz

Wie kann ich mich stärker an schulischen Prozessen beteiligen? Und mit welchen Methoden kann ich dafür sorgen, dass es überhaupt mehr Partizipationsmöglichkeiten im Kontext Schule gibt? Diese Fragen standen am 19. Oktober im Mittelpunkt des 3. Fachtags von KULTUR.LAND.SCHULE., den die Fachstelle Kulturelle Bildung gemeinsam mit der Serviceagentur Ganztägig lernen M-V in Schwaan zum Thema Partizipation organisiert hatte.

Zum Rückblick

Sommerakademie 2021

Die Sommerakademie 2021 erfreute sich auch in diesem Jahr großen Zuspruchs durch die Lehrer*innen unseres Landes. Mit 1538 Anmeldungen und letztendlich fast 1200 Teilnehmern*innen verzeichnete das IQ M-V den höchsten Wert seit Einführung dieses Fortbildungsangebotes. Traditionsgemäß fand die Sommerakademie an den ersten drei Tagen der Sommerferien statt, allerdings erstmalig nicht wie gewohnt im Schloss & Gut Ulrichhusen, sondern pandemiebedingt im Online-Format.

Zum Rückblick

Fortbildungen zum Effektiven Distanzunterricht (Calleo)

Die vielen Wochen des landesweiten Distanzunterrichtes in Folge der Covid-19-Pandemie  haben das Interesse der Lehrerinnen und Lehrer unseres Landes an Fortbildungen im Bereich des digitalen Unterrichts sprunghaft ansteigen lassen. Während das Institut für Qualitätsentwicklung (IQ M-V) bereits im Vorfeld den Fortbildungsschwerunkt auf den Bereich der Digitalen Bildung gelegt hatte, reagierte es nun zusätzlich mit einer Vielzahl an Online-Seminaren auf diesen gestiegenen Fortbildungsbedarf.

Zum Rückblick

Winterakademie 2021 online

Quelle: Filmbüro M-V, Wismar
Quelle: Filmbüro M-V, Wismar

Über 530 Lehrerinnen und Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern haben die ersten drei Winterferientage dazu genutzt, sich von zu Hause aus online fortzubilden. In den 56 digitalen Workshops und Vorträgen konnten knapp 1.100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezählt werden. Kolleginnen und Kollegen aller Schularten und Klassenstufen besuchten Vorträge und Seminare unterschiedlichster Themenbereiche. Besonders gefragt waren dabei Möglichkeiten und Instrumente, Unterricht in Distanz umzusetzen und abwechslungsreich und interessant zu gestalten.

Zum Rückblick

Lehrkräfte nutzen digitale fobizz-Angebote

©fobizz
©fobizz

Seit dem Frühjahr 2020 haben Lehrkräfte des Landes kurzfristig digitale Unterrichtsangebote für die Schülerinnen und Schüler erarbeitet und umgesetzt. Das für die Lehrkräftefortbildung zuständige Institut für Qualitätsentwicklung Mecklenburg-Vorpommern (IQ M-V) des Bildungsministeriums hat die Lehrerinnen und Lehrer bei dieser Aufgabe mit Fortbildungen unterstützt. 

Zum Rückblick

Tag der Schulleiter/-innen 2020

In diesem Jahr hat der Tag der Schulleiterinnen und Schulleiter pandemiebedingt erstmals online stattgefunden. Anstatt sich im Kurhaus Warnemünde zu begegnen, trafen sich die Beteiligten online. Inhaltlich ging es um die Generation Z - also um diejenigen, die ab 1996 geboren wurden.

Zum Rückblick

Spracherwerbskurs Niederdeutsch

Platt – Lihren tau lihren!

Im Wossidlo-Archiv Rostock, Foto: Ulrike Stern
Im Wossidlo-Archiv Rostock, Foto: Ulrike Stern

Mit dem Ziel eines Abschlusses für Lehrkräfte „Niederdeutsch“ auf Beifach­niveau führt das Kompe­tenz­zen­trum für Nieder­deutsch­didak­tik der Universität Greifswald mit dem IQ M-V seit 2017 einen Zertifikatskurs Niederdeutsch durch.

Voraussichtlich im Oktober 2019 werden die Lehrkräfte, die bereits seit 2017 in Weiterbildung befinden, die Bei­fach­aus­bil­dung abschließen und ihr Zertifikat in den Händen halten.

Mehr zur bisherigen Fortbildung erfahren

"Entspann‘ Dich" - ein Achtsamkeitsprogramm für die Schulen

Kann man in der Lebenswelt Schule achtsam mit sich selbst und Anderen umgehen?

Balance 2745786_1920; Foto: Pixabay
Balance 2745786_1920; Foto: Pixabay

In Kooperation mit der AOK Nordost wird seit Beginn dieses Jahres im Rahmen des Landesprogramms „Gute gesunde Schule“ ein neues Format der Psychohygiene für die Schulen angeboten, das evaluierte Programm „Entspann‘ Dich“.

Ziel der zweitägigen Fortbildung ist es, die innere und äußere Wahrnehmung zu schulen, achtsam mit dem eigenen Körper und Geist umzugehen und sich selbst wirksam in seinem Arbeitsumfeld zu erleben. Die erste Veranstaltung dieser Art fand im Januar 2019 in Rostock statt.

Reaktionen zur ersten Veranstaltung

Schwimmmethodik für Lehrkräfte 2018

Zum sechsten Mal fand in der Sportschule Güstrow die viertägige Fortbildung des IQ M-V zum Thema „Schwimmmethodik für Lehrkräfte“ statt. Referentinnen und Referenten der anspruchsvollen und begehrten Veranstaltung waren Dana Gromoll, Anne Stolze, Stefan Engelhard und Jörg Wienberg vom DLRG Landesverband Mecklenburg-Vorpommern.

Themen und Eindrücke der Fortbildung Schwimmmethodik für Lehrkräfte 2018