Berufliche Orientierung

©Pexels
©Pexels

Eltern sind in Fragen der Berufs- und Studienwahl wichtige Ansprechpartner – für Schüler/-innen, Lehrkräfte und potenzielle Ausbilder/-innen. Auf Ihre Unterstützung kommt es an – bringen Sie sich ein! Auf dieser Seite finden Sie Wissenswertes rund um die Berufliche Orientierung in unserem Bundesland.

Testverfahren und Beratungsangebote

©Fotolia
©Fotolia

Testverfahren sind kein Selbstzweck, können aber wertvolle Hinweise geben. Die Ergebnisse dienen als Grundlage für die weitere Selbsterkundung und für Beratungsgespräche mit Arbeitsmarktexpert/-innen.

Mission ich: Potenzialanalyseverfahren an Schulen in M-VCheck-U: Online-Erkundungstool der Bundesagentur für ArbeitBerufswahlparcoursBerufswahlpass: Infos sammeln und dokumentierenStudienkompassChoicelab

Mission ICH: Potenziale entdecken - Stärken ausbauen - Pläne schmieden

Wer hilft weiter?

Ausbildungsmessen in M-V

Auf Ausbildungsmessen können sich Jugendliche mit Azubis unterhalten, Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern knüpfen und zuschauen, wie in manchen Berufen gearbeitet wird.

IHK zu Schwerin IHK Neubrandenburg IHK zu Rostock Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern Handwerkskammer Schwerin Jobfactory

Partner bei der Beruflichen Orientierung

Praktische Erprobung

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es? Bei der Berufs- und Studienwahl empfiehlt sich vor der Entscheidung nicht nur ein Blick hinter die Kulissen, sondern auch das Sammeln praktischer Erfahrungen. Die Angebotspalette für Ihre Kinder reicht dabei vom Tag der offenen Tür über das Praktikum bis zum Ferienjob.

Andreas Petters (Leitung)

 

Annabel Kiefer (Berufliche Orientierung)

Tel.: 0385 588 7622

 

Tina Jäkel (Übergang Schule und Beruf)

Tel.: 0385 588 7621

 

Allgemeine E-Mail: berufliche.orientierung@bm.mv-regierung.de

 

Logo von Jugend gründet

Der bundesweite Wettbewerb richtet sich an Schüler/-innen und Azubis ab 16 Jahren, die in die Welt von Unternehmensgründer/-innen eintauchen wollen. Macht mit und werdet Teil der Start-up-Szene! Der Wettbewerb ist seit 1. September gestartet - bewerbt euch jetzt für die Businessplan-Phase!