Internationales

©piai/Fotolia.com
©piai/Fotolia.com

Das Schulgesetz für das Land Mecklenburg-Vorpommern formuliert den Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schulen wie folgt: „Der Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schulen wird bestimmt durch die Wertentscheidungen, die im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland und in der Verfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern niedergelegt sind. Ziel der schulischen Bildung und Erziehung ist die Entwicklung zur mündigen, vielseitig entwickelten Persönlichkeit, die im Geiste der Geschlechtergerechtigkeit und Toleranz bereit ist, Verantwortung für die Gemeinschaft mit anderen Menschen und Völkern sowie gegenüber künftigen Generationen zu tragen.“

Als ein Lernziel wird die Entwicklung des Verständnisses für die Eigenart und das Existenzrecht anderer Völker, für die Gleichheit und das Lebensrecht aller Menschen genannt. Dafür bedarf es interkultureller Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler und des Lehrpersonals.

Zu beachten bei allen Auslandsdienstreisen

  1. Grundsätzlich ist bei allen Dienstreisen ins Ausland ein Antrag auf Genehmigung einer Auslandsdienstreise zu stellen. Dieser Antrag ist auf dem Dienstweg an das Bildungsministerium zur Genehmigung zu senden und muss hier bis spätestens sechs Wochen vor der Maßnahme vorliegen. Eine Ausnahme bilden Dienstreisen aus dem grenznahmen Bereich nach Polen. In diesen Fällen erfolgt die Genehmigung in den zuständigen Staatlichen Schulämtern. Für die Beantragung sind die jeweils geltenden Vordrucke zu verwenden (liegen den Schulen vor).
  2. Im Falle von Dienstreisen ins Ausland benötigen Lehrerinnen und Lehrer eine sogenannte A1-Bescheinigung. Diese Bescheinigung erhalten im Schuldienst verbeamtete Lehrerinnen und Lehrer von ihrer für Personalangelegenheiten zuständigen Stelle. Angestellte Lehrerinnen und Lehrer wenden sich an ihre Krankenkasse.
Mehr dazu auf der Website der Kultusministerkonferenz

Fortbildungen

Kontaktseminare

Creative use of learning applications in school education

Termin: 19. bis 21. Oktober 2022

Bewerbungsfrist: 15. September 2022

Veranstaltungsort: Luxemburg

 

Supporting Transitions – the role of career guidance

Termin: 15. bis 16. September 2022

Bewerbungsfrist: 15. August 2022

Veranstaltungsort: Belgrad, Serbien

 

Digital inclusion in school education

Termin: 21. bis 23.November 2022

Bewerbungsfrist: 22. August 2022

Veranstaltungsort: Budapest, Ungarn

 

Small Scale Partnerships

Nationale Agentur Dänemark

Zeitraum: 07. November 2022 bis 08. November 2022

Bewerbungsfrist: 18. September 2022

Veranstaltungsort: Kopenhagen, Dänemark