Neue Angebote der RAA Mecklenburg-Vorpommern e. V.

10.03.2022

Die Regionale Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie Mecklenburg-Vorpommern e. V. (RAA) hat für Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler neue Angebote :

  • Kennen Sie Jugendliche, die etwas bewegen wollen oder sogar eine konkrete Projektidee haben, ihnen fehlt allerdings noch das Geld? Dann laden Sie diese jungen Menschen zur Jugendaktionstour ein! Im Programm AUF!leben – Zukunft ist jetzt. können junge Menschen bis Mai 2022 eine Förderung für eigene Projekte im Themenfeld Demokratie, Partizipation und Freiwilliges Engagement bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) beantragen.  Junge Menschen werden gezielt dabei unterstützt, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen und Alltagsstrukturen zurückzugewinnen, indem sie eigene Projekte entwickeln und umsetzen. Dies wird durch Projektmittel für jugendliches Engagementermöglicht und begleitet. Um die wichtigsten Aspekte direkt mit den Jugendlichen und jungen Menschen anzugehen, veranstaltet die DKJS zusammen mit der RAA Mecklenburg-Vorpommern und Power On e.V. eine Online-Jugendaktionstour, die am Freitag, den 18. März 2022 von 15:30 Uhr bis max. 19:30 Uhr in Mecklenburg-Vorpommern Station macht. Wir freuen uns, wenn Sie die Einladung an Jugendliche zwischen 14 und 26 Jahren weiterreichen und auf die Möglichkeit zur Förderung eigener Projekte aufmerksam machen.  Diese Jugendaktionstour findet unter Schirmfrauenschaft von Stefanie Drese, Ministerin für Soziales, Sport und Gesundheit statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Den Link zur Anmeldung finden Sie in der Einladung und hier: Jugendaktionstour in Mecklenburg-Vorpommern (eveeno.com
  • Seit Januar läuft die diesjährige Ausschreibung der START-Stipendien an Jugendliche mit Einwanderungsgeschichte, die in unserer Gesellschaft etwas verändern und die Zukunft mitgestalten möchten, informiert. Bewerbungen nimmt die START Stiftung online noch bis 16. März 2022 entgegen.  Alle relevanten Informationen finden Sie hier: https://www.start-stiftung.de/stipendium/bewerbung/. Wir freuen uns, wenn Sie uns dabei unterstützen, geeignete Bewerberinnen und Bewerber sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren auf das Förderprogramm aufmerksam zu machen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!
  • Der Wettbewerb „Engagement macht Schule“ zeichnet schulische Projekte aus, in denen Schüler*innen die Möglichkeit erhalten, sich mit ihrem gesellschaftlichen Umfeld auseinanderzusetzen und dabei zu erfahren, was ihr engagierter Einsatz bewirken kann. Trotz, mit oder gerade wegen aller Schwierigkeiten, die die Pandemie mit sich bringt, möchten wir von jedem Engagement erfahren, berichten und es in unserem Wettbewerb wertschätzen. Es winken attraktive Preise, u. ein Sonderpreis der Berliner Landesvertretung M-V. Hier finden Sie die Wettbewerbs-Ausschreibung.
  • Unsere Serviceagentur Ganztägig lernen M-V organisiert zu vielfältigen Themen einen Netzwerkaustausch zwischen ganztägig arbeitenden Schulen des Landes. Ein neues Netzwerk befindet sich aktuell in Gründung und kann noch weitere Interessierte aufnehmen. Unter dem Titel "Kulturelle Bildung mit Lernen durch Engagement" werden schulische Aktivitäten auf dem Gebiet des kulturellen Engagements von Schülerinnen und Schülerngefördert. Weitere Informationen zu diesem neuen Schulnetzwerk erhalten Sie hier. Falls Sie sich eine Mitwirkung vorstellen können, melden Sie sich gern hier über diesen Link bei der Serviceagentur der RAA.