Videoreihe „MitBeStimmen in Demokratie und Diktatur“

18.05.2021

Warum sind Wahlen überhaupt wichtig? Sind Wahlen die einzige Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger, sich an Politik und Gesellschaft zu beteiligen? Welche Rolle kommt dem Einzelnen in einer Demokratie zu? Wie unterscheidet sich diese zur Diktatur? Und wie kann das eigene Umfeld gestaltet werden? Diesen Fragen widmet sich die zehnteiligen Videoreihe „MitBeStimmen in Demokratie & Diktatur“ mit dem Journalisten und YouTube-Star Mirko Drotschmann.

Das Themenspektrum der Videos reicht von Wahlen und politischer Mitbestimmung in Parteien und Vereinen über Protestbewegungen und Pressefreiheit bis hin zur radikalen Ablehnung der Demokratie. Neben der DDR- und Einheitsgeschichte wird dabei stets auch auf die Gegenwart geblickt. Die Videoreihe richtet sich vor allem an junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren. Aber auch von Lehrerinnen und Lehrern können die Videos eingesetzt werden

Der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur haben die Videos gemeinsam initiiert.

Zu den Videos