Integriertes Schulmanagementsystem ISY-MV

©Fotolia
©Fotolia

Das Integrierte Schulmanagementsystem (ISY M-V) ist die zukünftige webbasierte Anwendung, die zur Unterrichtsorganisation und Schulverwaltung in Mecklenburg-Vorpommern dient. Mithilfe von ISY M-V sollen alle, die an den Schulen beschäftigt oder mit der Bildungsadministration befasst sind, sicher und bequem alle Daten einpflegen können. Alle Daten sollen immer nur einmal eingegeben werden müssen und dann für alle erforderlichen Dienste zur Verfügung stehen. ISY M-V ist in Kooperation des Landes mit dem Zweckverband eGo-MV, den kommunalen IT-Dienstleistern IKT-Ost und KSM Kommunalservice Mecklenburg sowie der Hansestadt Rostock entstanden.

Wie hilft ISY M-V?

Die ISY-Plattform bietet den Nutzerinnen und Nutzern, dank des Identitätsmanagementsystems (IDM), verschiedene Anwendungen über einen Zugang an. Sie kann sowohl von Schülerinnen, Schülern, Erziehungsberechtigten, Lehrkräften und Schulleitungen genutzt werden als auch von den unterstützenden pädagogischen Fachkräften, kommunalem Personal, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Staatlichen Schulämter sowie des Ministeriums für Bildung und Kindertagesförderung. ISY bietet einen geschützten technischen Raum zur Zusammenarbeit, Kommunikation und Verwaltung. Seit Mai 2020 steht den Schulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern das Lernmanagementsystem itslearning zur Verfügung.

Vorgänger von ISY M-V ist das Schulinformationsportal (SIP), das nur den Schulen, Staatlichen Schulämtern und dem Bildungsministerium zur Verfügung stand und im Umfang der Funktionen nicht vergleichbar ist.

Über ISY ist der Zugang zu vielen Funktionen möglich:

  • Unterrichtsorganisation: Module für die Organisation und Durchführung von Unterricht, wie zum Beispiel das Lernmanagementsystem "itslearning", Stundenplaner, digitales Klassenzimmer oder ein Notenbuch.
  • Schulverwaltungssystem: Verschmelzung der Funktionalitäten von Schulverwaltungssoftware und SIP-Schule, sodass SIP-Schule abgeschaltet werden kann und doppelte Dateneingaben überflüssig werden. Mecklenburg-Vorpommern übernimmt von Brandenburg die Schulverwaltungssoftware weBBschule und entwickelt diese weiter. Die neue Lösung wird die Schulen beispielsweise bei der Verwaltung von Schülern und Klassen, beim Zeugnisdruck und der Notenverwaltung unterstützen. 
  • Einheitliche Benutzer- und Rechteverwaltung: Jeder Benutzer/ Jede Benutzerin hat nur einen Anmeldezugang für alle ihm bereitgestellten Anwendungen und kann mit einer Anmeldung verschiedene Anwendungen nutzen. 
  • Portal: zentrale Plattform zur Anmeldung an die Dienste und Informationen über ISY-MV.
  • Auswertungssystem: Stellt Schulen und Schulträgern bedarfsgerechte Auswertungen bereit. 
  • Dienstliche E-Mail Postfächer: Allen an Schulen tätigen Personen wird ein webbasiertes, dienstliches E-Mail-Postfach bereitgestellt, mit dem die interne und externe Kommunikation ermöglicht wird.
  • Lehrerstellenbörse: Karriereportal für den Schuldienst Mecklenburg-Vorpommern Lehrer-in-MV.de, welches den Schulen die Erfassung von Bedarfsmeldungen sowie die Informationen zu eingegangenen Bewerbungen und deren Status ermöglicht.
  • Diagnostik: Übergreifendes Onlineverfahren zwischen Schulen, den jeweiligen Staatlichen Schulämtern und dem Bildungsministerium M-V, welches den Prozess der sonderpädagogischen Förderung abbildet.
  • Personalverwaltung/-planung: Personalverwaltungssoftware für Lehrkräfte, Referendar/-innen und PmsA zur internen Anwendung der Staatlichen Schulämter und des Bildungsministerium M-V.
  • Fortbildungsdatenbank: Planung und Dokumentation von Fortbildungen.

Sven Korff

Projektleiter ISY-MV

Tel.: 0385 588 7330

E-Mail: s.korff@bm.mv-regierung.de

Logo ISY bunt_150px

Sie brauchen Hilfe oder haben Fragen zu ISY-MV?