Krieg in der Ukraine - Thema in der Schule

09.03.2022

Eine gemeinsame Information der Stabsstelle Politische Bildung im Institut für Qualitätsentwicklung (IQ MV) und der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern.

Wir bedanken uns beim Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI HH) für die Idee und die Bereitstellung von Material und Texten.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
der Angriff Russlands auf die Ukraine ist ein eklatanter Bruch des Völkerrechts, der von der Vollversammlung der Vereinten Nationen mit großer Mehrheit scharf verurteilt wurden. Er bedeutet zugleich eine tiefgreifende Zäsur für Europa. Tausende Menschen werden derzeit durch Bombenangriffe oder andere Kampfhandlungen getötet, nur wenige Kilometer von uns entfernt. Hunderttausende Menschen sind bereits auf der Flucht. Frieden und Freiheit in Europa sind in Gefahr. 

Wir selber, unsere Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen haben daher viele Fragen, Sorgen und Ängste. Was bedeutet dies für die Ukraine? Was bedeutet dies für uns hier? Wie kann man helfen?

Auf Grundlage eines Padlets der Kolleginnen und Kollegen des LI Hamburg haben wir gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung eine Sammlung an Materialien und Ideen erstellt, die Sie in Ihren aktuellen Unterrichtsstunden und Gesprächen mit Schülerinnen und Schülern, aber auch mit Eltern unterstützen soll. Dabei möchten wir Sie ermutigen, mit den Schülerinnen und Schülern über die Thematik ins Gespräch zu kommen, die Lage zu analysieren, Sorgen ernst zu nehmen und sich gemeinsam zu informieren und zu überlegen, was Schule tun kann, um zu helfen.

Sollten Sie Ergänzungen zu der Sammlung haben oder uns Praxisbeispiele rückmelden wollen, lassen Sie uns diese gerne zukommen, damit wir diese aufnehmen und für alle Kolleginnen und Kollegen zur Verfügung stellen können.
 

de.padlet.com/pbaensch/Material_Ukraine
Screenshot Padlet mit Unterrichtsmaterial zum Krieg in der Ukraine

Weitere Infos zum Ukraine-Krieg finden Sie zudem bei der Landeszentrale für politische Bildung M-V unter:

Zum Krieg gegen die Ukraine: Hintergründe für den Unterricht

Institut für Qualitätsentwicklung MV

Stabsstelle Politische Bildung

Philipp Bänsch

Tel. 0385 / 588-17882

E-Mail: p.baensch@iq.bm.mv-regierung.de