Zweitägiges Symposium zum Thema Klimabildung

12.03.2021

Workshops und Vorträge zum Thema "Klimabildung an Schulen" erwartet Interessierte beim zweitägigen Symposium am Mittwoch, den 31. März von 14:30 h bis 19:30 h und am Donnerstag, den 1. April von 13:45 h bis 19:15 h. Mit dabei ist unter anderem Rita Schwarzelühr-Sutter, Staatssekretärin im Bundesumweltministerium.

Das von den Scientists4Future kuratierte Symposium bietet an beiden Tagen in 5 parallelen Sessions mehr als 70 kostenlose Workshops und Vorträge an, mit denen sich Interessierte über mehr Klimaschutz an Schulen und einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) informieren können.

Eine Vielzahl qualifizierter schulischer und außerschulischer Akteure präsentiert inspirierende Formate und Kooperationsmöglichkeiten.

Mit dabei sind Rita Schwarzelühr-Sutter, Staatssekretärin im Bundesumweltministerium sowie Luisa Neubauer, eine der bekanntesten Klimaaktivistinnen in Deutschland. Außerdem bekannte und anerkannte Wissenschaftler:innen wie Volker Quaschning, Harald Lesch, Cecilia Scorza, Gregor Hagedorn, Margret Rasfeld u.v.a., die in den Dialog mit Schüler:innen, Lehrer:innen, Schulleitungen und allen Interessierten gehen.

Mehr Informationen