Tagung zum Projekt "LEHREN in M-V"

03.03.2021

Bildungsministerin Bettina Martin hält Grußwort

Im Rahmen des BMBF-Projektes „LEHREN in M-V – LEHrer*innenbildung reformierEN in M-V“ (Qualitätsoffensive Lehrerbildung) veranstaltet das landesweite Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZLB) am 16. März 2021 die 5. überregionale Verbundtagung. Ziel der Veranstaltung ist es, Interessierte über die Ergebnisse der einzelnen Projektbereiche sowie der Projektunterstützenden Maßnahmen des Projektjahres zu informieren.

Der inhaltliche Fokus der Verbundtagung soll auf dem Thema „Nachhaltige Strukturentwicklung, Transferstrategien und -entwicklung“ liegen.

Zusätzlich stellte das Jahr 2020 auch die Projektarbeit vor besondere Herausforderungen rund um das Thema Corona, vom Ausfall öffentlichkeitswirksamer Formate und eingeschränkter Möglichkeiten der Netzwerk- und Kooperationsarbeit über die Herausforderungen der Kommunikation auf anderen Wegen. Die Verbundtagung wird aus diesem Anlass das Thema „Projektarbeit in Zeiten von Corona“ einfassend aufgreifen und die aktuellen Herausforderungen und Chancen für die Projekte diskutieren.

Die Verbundtagung findet als Online-Format statt.

Die Anmeldefrist wurde bis zum 12.03.2021 verlängert.

Bitte melden Sie sich für die Verbundtagung beim Projektmanagement bei Frau Anja Krüger (telefonisch unter 0381-498 2907 oder per Mail unter: anja.krueger@uni-rostock.de) an.

Zum Programm