Jüdisches Leben in Rostock: Multimedialer Stadtrundgang

08.06.2021

Multimedialer und interaktiver Stadtrundgang für Jugendgruppen, Schulklassen und andere Interessierte

Die Evangelische Akademie der Nordkirche lädt zu einer besonderen Stadttour durch die Rostocker Innenstadt ein, mit der gegenwärtiges und historisches jüdisches Leben mit dem Smartphone oder Tablet erkundet werden kann.

Es sind Schätze der jüdischen Kultur, Anekdoten aus dem Alltag, wichtige Orte jüdischen Lebens und jüdischen Gedenkens, auf die man trifft. Wer war zum Beispiel Prof. Hans Moral und wer wurde auch liebevoll Tante Mieze genannt? Spannende Aufgaben und knifflige Quizfragen stellen das eigene Wissen auf die Probe. Vielfältige Informationen bereichern die Stadttour.

Mit Hilfe der App „Actionbound“ wird man auf der Strecke geführt. Das Angebot eignet sich für Menschen ab 12 Jahren und ist mit mindestens 2 Personen durchführbar. Die Ergebnisse können für die Weiterarbeit genutzt werden.

Mehr InformationenQR Code