Berufsorientierung in der Bioökonomie

28.07.2021
©Dan Zoubek/Netzwerk Grüne Arbeitswelt
©Dan Zoubek/Netzwerk Grüne Arbeitswelt

Jobs ohne Kohle des Wissenschaftsladen Bonn e.V. lädt bundesweit Schülerinnen und Schüler, die sich in der Berufsorientierungsphase befinden, zu seinen neu entwickelten Dialogveranstaltungen ein. In 2-3-stündigen Formaten werden die Jugendlichen Gelegenheit erhalten, mit Young Professionals aus den Bereichen Nachhaltigkeit und Bioökonomie ins Gespräch zu kommen – auf Augenhöhe, praxisnah, mit kritischem Blick und innovativen Methoden. 

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt möchte Schülerinnen und Schüler authentisch über berufliche Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten informieren. In den drei unterschiedlichen Formaten „Ask a Worker“, „Navigate a Worker“ und „Help a Worker“ erfahren die Jugendlichen, wie Fachkräfte den Berufseinstieg gemeistert haben, sie können virtuelle Rundgänge durch verschiedene Abteilungen eines Unternehmens machen und selbst Lösungsvorschläge für die Herausforderungen des nachhaltigen Wirtschaftens entwickeln. Sie haben die Gelegenheit, Inspirationen für ihre eigene berufliche Orientierung und kritische Diskussionen rund um Möglichkeiten und Grenzen der Bioökonomie miteinander zu verbinden.

Die Dialogveranstaltungen können zwischen August und November 2021 vor Ort oder digital stattfinden; die genauen Termine werden mit den Teilnehmenden individuell vereinbart. Da die Zahl der Veranstaltungen begrenzt ist, werden interessierte Lehrkräfte um rasche Rückmeldung gebeten, per Mail an: krischan.ostenrath@wilabonn.de.

Mehr Informationen