Krebspräventionsprogramm für Schulen

"Krebs vorbeugen statt nachsehen - Nichtrauchen ist cool"

Das Comprehensive Cancer Center Mecklenburg-Vorpommern (CCC MV) startet in Rostock ab 2024 das Krebspräventionsprogramm "Krebs vorbeugen statt nachsehen". Ziel dieser Informationsveranstaltung ist es, über Krebsrisiken aufzuklären und dadurch gesundheitsschädigendes Verhalten früh zu reduzieren. Unter dem Motto: "Nichtrauchen ist cool!" wird dabei das Thema Rauchen als Krebsrisiko näher beleuchtet. Die 2,5-stündige Veranstaltung für Schüler der 7. und 8. Klassen findet in einem Hörsaal der Universitätsmedizin Rostock statt.

Bewerbungen sind bis 29.02.2024 möglich.

Im Bundesländervergleich hat M-V die höchste Neuerkrankungs- und Sterberate bezüglich Krebserkrankungen in Mundhöhle, Rachen und Kehlkopf. Tabakkonsum stellt dabei einen wesentlichen, vermeidbaren Risikofaktor für die Entstehung für diese, aber auch andere Tumorerkrankungen dar. Das Projekt "Nichtrauchen ist cool" findet in einem Hörsaal der Universitätsmedizin Rostock nach Vereinbarung statt.

Eingeladen sind vorrangig Schüler der 7. bzw. 8. Klassen in Mecklenburg. Insgesamt wird innerhalb von drei Modulen über die Gefahren des Tabakkonsums aufgeklärt.

Bei Interesse melden Sie sich gern per Mail unter: lehre.umr@ccc-mv.de oder telefonisch unter 0381 494-45804 (Ansprechpartnerin: Johanna Schmidt).

Alle Infos zum Programm