Zwei Präventionskampagnen zum Thema Alkohol

05.01.2022

Einsendeschluss ist der 30. April 2022.

©DAK
©DAK

Bereits zum 13. Mal führt die DAK-Gesundheit den Plakatwettbewerb „bunt statt blau“ durch. Auch im Schuljahr 2021/2022 sind Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren aufgerufen, mit Kreativität und ausdrucksstarken Bildern ein Zeichen gegen Alkoholmissbrauch zu setzen. Der Plakatwettbewerb ist eingebettet in die „Aktion Glasklar“.

Auf Bundes- und Landesebene werden Geldpreise im Gesamtwert von über 12.000 Euro vergeben. Einsendeschluss ist der 30. April 2022. „bunt statt blau“ ist eine evaluierte und mehrfach ausgezeichnete Kampagne. 

Der Plakatwettbewerb ist eingebettet in die „Aktion Glasklar“, welche seit dem Schuljahr 2004/2005 gemeinsam durch die DAK-Gesundheit und das IFT-Nord durchgeführt wird. Sie umfasst zum einen Informationsmaterialien für Jugendliche und deren Eltern, zum anderen Unterrichtsvorschläge für Lehrkräfte. Ein Quiz mit attraktiven Preisen dient zusätzlich als Anreiz, sich mit den Programminhalten auseinanderzusetzen. Wissenschaftliche Begleitstudien belegen die Akzeptanz und Wirksamkeit der „Aktion Glasklar“. 

Mehr Informationen