Projekt „FREMD? Deutsche Teilungs- und Einigungsgeschichte“

21.04.2022

Im Rahmen des Projektes entwickelt das Grenzhus Schlagsdorf in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern vielfältige und Bildungsangebote und -materialien zum Thema der deutschen Teilungs- und Einigungsgeschichte und der Geschichte der SED-Diktatur für junge Migrantinnen und Migranten (14 bis 27 Jahre). Die Bildungsangebote können individuell an die Teilnehmenden und Gruppen angepasst werden.

Das Projekt „FREMD? Deutsche Teilungs- und Einigungsgeschichte“ wird gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Jugend erinnert“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (https://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/de/foerderung/foerderprogramme/jugend-erinnert), koordiniert von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, und läuft bis Ende Dezember 2023.

Mehr Informationen

Weitere Informationen