„Laboratorium Demokratie – Perspektiven aus MV“

25.04.2022

Das Netzwerk Bildung und Demokratie M-V führt im Sommersemester 2022 und im Wintersemester 2022/23 die landesweite Veranstaltungsreihe „Laboratorium Demokratie – Perspektiven aus Mecklenburg-Vorpommern“ durch.

Im Rahmen von zwölf Einzelveranstaltungen werden an vier beteiligten Hochschulen Vorträge sowie Diskussionen durchgeführt, gestreamt und anschließend in einem Sammelband gebündelt. Die Reihe wird von der Arbeitsstelle Politische Bildung der Universität Rostock und dem Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung M-V in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater Rostock, der Hochschule Neubrandenburg und der Universität Greifswald durchgeführt und von der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern gefördert.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten und Akteurinnen und Akteure der Demokratiebildung.

Die kostenlose Teilnahme per Zoom-Videokonferenz oder in Präsenz erfolgt nach Anmeldung per E-Mail unter: laboratorium.demokratie@uni-rostock.de

Zur WebsiteVeranstaltungsflyer