Gedenken Lichtenhagen 1992

25.04.2022

Veranstaltung am 09.05.2022

Im August 2022 jähren sich die pogromartigen Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen zum 30. Mal. Die Ereignisse sind Teil der Rostocker Stadtgeschichte. Zum Gedenken an die rassistischen Ausschreitungen wurden ab 2017 sechs Stelen an verschiedenen Orten in Rostock errichtet. Entlang einiger Gedenkstelen lädt die Evangelische Akademie der Nordkirche am 09.05.2022 zu einer Spurensuche ein.

Dabei werden unterschiedliche Videoaufnahmen zu sehen- und online Zeitzeug/-innen zu den Ereignissen zu hören sein. Die interaktive Stadttour, die durch die App „Actionbound“ unterstützt wird, startet am Rathaus. Die Spurensuche endet mit einem 20-minütigen Film, der sich dem dezentralen Gedenken in Rostock widmet, und einem gemeinsamen Gespräch mit Picknick an der FRIEDA 23.

Anmeldeschluss ist der 04.05.2022.

Weitere Informationen und Anmeldedaten

Weitere Informationen