Schulen aus MV gehören zu den besten 121 Deutschlands

11.03.2021

Gratulation an die Käthe-Kollwitz-Schule Rehna und das Regionale Berufliche Zentrum Müritz: Im Rennen um den Deutschen Schulpreis 20|21 haben sie es bis in die zweite Runde geschafft. Damit gehören sie zu den besten 121 Schulen in Deutschland, die mit ihren Konzepten das Lernen und Lehren nachhaltig verbessern können.

Die Jury hob bei beiden Schulen die digitale Unterrichtsorganisation und digitalen Lernformate positiv hervor. Die Käthe-Kollwitz-Schule machte laut Jury „eine regelrechte 180-Grad-Drehung hin zu einer digitalen Schule“. Das Regionale Berufliche Zentrum Müritz, das vom IT-Branchenverband bitkom als erste „Smart School“ in MV ausgezeichnet wurde, etablierte während der Pandemie „eine teamorientierte und kollaborative digitale Lernkultur“. 

Für die 18 Finalisten, die es in die dritte Runde geschafft haben, wird es dann am 26. März ernst: Dann entscheidet die Jury, welche Schulen mit dem Deutschen Schulpreis 20|21 ausgezeichnet werden.

Deutscher Schulpreis