Schülerstipendium "grips gewinnt": Bewerbungen bis 25. Februar

20.01.2021

Bewerbungen bis zum 25. Februar möglich

Das Schülerstipendienprogramm „grips gewinnt“ geht in die elfte Runde. Im kommenden Schuljahr werden Stipendien an bis zu 100 leistungsstarke und engagierte Jugendliche vergeben, die soziale oder finanzielle Hürden überwinden müssen.

Die Joachim Herz Stiftung unterstützt mit dem Programm seit 2011 Schülerinnen und Schüler aus Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein auf ihrem Weg zum (Fach-)Abitur, um den Jugendlichen einen erfolgreichen Start in ihre Zukunft zu ermöglichen. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten eine finanzielle Förderung, nehmen an einem umfangreichen Bildungsprogramm teil und profitieren von persönlicher Beratung und einem großen Netzwerk. Die geförderten Schüler reichen jährlich ihre Zeugnisse und einen Bildungsbericht ein, sonst ist die Förderung an keine Gegenleistungen geknüpft. Auch die empfehlende Schule bzw. Lehrerinnen und Lehrer gehen keinerlei Verpflichtungen ein.

Die Joachim Herz Stiftung möchte es jungen Menschen ermöglichen, ihre Talente ohne Einschränkungen zu entwickeln. Dabei sollen Begabungen, Interessen und Leistung den Lebensweg bestimmen, nicht Herkunft oder Status. Wir suchen daher Jugendliche, die unter erschwerten sozialen oder finanziellen Bedingungen aufwachsen, jedoch durch Motivation und Leistungsbereitschaft ihr Potential zeigen, die Hochschulreife zu erreichen.

Darüber hinaus sollen die Bewerberinnen und Bewerber auch außerschulisch engagiert sein, z.B. in Verein oder Gemeinde, oder durch Unterstützung der eigenen Familie. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler von der 8. bis zur 11. Klasse.

Zur WebsiteFlyer