Online-Seminar zum 69. Europäischen Wettbewerb

18.03.2021

Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung mit europäischem Fokus

Was?

Der Europäische Wettbewerb ist ein Kreativwettbewerb über Europa, der sich an alle Altersgruppen und Schulformen richtet. In dem zweistündigen Online-Seminar wird der Europäische Wettbewerb als Instrument kreativer Europabildung an Schulen vorgestellt. Im Fokus der Wettbewerbsrunde im Schuljahr 2021/22 stehen der europäische Umwelt- und Klimaschutz sowie nachhaltige Lebensmodelle. Mittels konkreter Beispiele für die künstlerische, literarische, politische oder mediale Bearbeitung werden die 13 Aufgabenstellungen vorgestellt und Tipps für die Teilnahme gegeben.

  • Konzept und Ablauf Europäischer Wettbewerb
  • 69. Europäischer Wettbewerb: Nächster Halt Nachhaltigkeit. Europa auf dem Weg in eine grüne Zukunft?!
    • Digitale Formate
    • Textbasierte Formate
    • Künstlerische Formate
  • Organisatorisches und Austausch

Wer?

Die Europäische Bewegung Deutschland e.V. (EBD) ist ein gemeinnütziges Netzwerk zivilgesellschaftlicher Organisationen, die sich für Europa engagieren. Seit 1954 ist die EBD Trägerverein des ältesten Schülerwettbewerbs Deutschlands. Die Berliner Geschäftsstelle richtet den Europäischen Wettbewerb auf Bundesebene aus und koordiniert die 16 Landeswettbewerbe. Schirmherr des Europäischen Wettbewerbs ist der Bundespräsident, finanziert wird seine Durchführung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, dem Auswärtigen Amt, der Kultusministerkonferenz (KMK) sowie den Ländern. Der Europäische Wettbewerb gehört zu den von der KMK empfohlenen Schülerwettbewerben.

Für wen?

  • Lehrerinnen und Lehrer sowie sozialpädagogisches Personal 
  • alle Schulformen von der Grundschule bis in die Berufsschulen
  • Künstlerisch-musische, gesellschaftswissenschaftliche, literarisch-sprachliche Fachbereiche

Wann?

  • Donnerstag, 9.9.2021 um 16 Uhr 
  • Dienstag, 21.9.2021 um 16 Uhr
  • Mittwoch, 29.9.2021 um 16 Uhr

Wer den Europäischen Wettbewerb bereits kennt, kann sich jeweils erst um 16.30 Uhr einschalten, um nur den Teil zu den neuen Aufgabenstellungen zu besuchen.

Wie?

Die Webinare finden über die Onlineplattform Big Blue Button statt. Nach Anmeldung und Bestätigung erhalten Sie einen Link, den Sie in einem Browserfenster öffnen können, ohne vorher etwas zu installieren. Sie können an dem Meeting mit Video und Audio teilnehmen. Nach der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung und die Präsentation mit vielen weiterführenden Links und Informationen.

Zur Anmeldung: Der Link folgt

Weitere Informationen