Internationaler Kinderbuchtag am 2. April

01.04.2021
©Pixabay
©Pixabay

Seit 1967 wird jährlich am 2. April, dem Geburtstag von Hans Christian Andersen, der Internationale Kinderbuchtag (International Children’s Book Day) begangen. Der Aktionstag soll die Freude am Lesen und das Interesse an Kinder- und Jugendliteratur fördern. Begründet wurde er durch das International Board on Books for Young People (IBBY). In Deutschland wird er von der deutschen Sektion von IBBY, dem Arbeitskreis für Jugendliteratur e. V. mit Sitz in München, betreut.

Der Deutsche Bildungsserver hat Empfehlungen für Kinderbücher gesammelt.

Zu den Empfehlungen