Wettbewerbe und Ausschreibungen

fotolia
fotolia

Kreativität gewinnt!

Wettbewerbe bereichern den Unterricht und das schulische Leben. Sie sind bei Schülern sehr beliebt. Sie ermöglichen den Austausch und das Vergleichen mit anderen Schülerinnen und Schülern auf der ganzen Welt.

Wettbewerbe

Das Bildungsministerium lädt zusammen mit der IHK zu Schwerin zur digitalen Ehrungsveranstaltung JUGEND GRÜNDET am 9. Mai 2022 von 14 – 16 Uhr ein. In diesem Online-Wettbewerb erleben Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren den Gründer-Gedanken, lernen ihre individuellen Fähigkeiten zu stärken und erlangen dabei erste Einblicke in unterschiedliche Berufsfelder. 31 Schul-Teams aus Mecklenburg-Vorpommern haben seit September 2021 einen Businessplan geschrieben und innovative Geschäftsideen entwickelt. Die besten sechs Teams werden am 9. Mai ihre Ideen vorstellen und dafür ausgezeichnet.

> weiter lesen

Spielend zum Lernerfolg: Kindern das Lernen zu erleichtern ist Ziel der Initiative „Spielen macht Schule“. Grundschulen in Mecklenburg-Vorpommern haben 2022 zum elften Mal die Möglichkeit, sich mit einem individuellen Konzept beim Verein Mehr Zeit für Kinder um eine kostenlose Spielzeug-Ausstattung zu bewerben. Auch engagierte Eltern- und Fördervereine können in Absprache mit Lehrerinnen und Lehrern tätig werden und ein Ideenpapier für Ihre Schule einreichen.

> weiter lesen

Am 05.05.2022 von 17-18 Uhr findet eine digitale Informationsveranstaltung zum Bundeswettbewerb Fremdsprachen statt. Unter dem Motto: „Gute Gründe dabei zu sein“ werden die Wettbewerbsformate vorgestellt. Teilnehmer/-innen und Lehrer/-innen sollen zu Wort kommen und über ihre Erfahrungen berichten.

> weiter lesen

Bis zum 29. April 2022 können Bildungseinrichtungen mit erfolgreichen Projekten und Maßnahmen, die Unternehmergeist und Unternehmertum auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene fördern, beim Wettbewerb "Europäische Unternehmensförderpreise 2022" mitmachen.

> weiter lesen

Um globale Ziele, wie die Verringerung des CO2-Ausstoßes, zu erreichen, sind vielfältige Transformationen notwendig und ist das Handeln von uns allen gefordert. Kinder und Jugendliche zum gemeinsamen Nachdenken und zu Klimaschutz-Aktivitäten anzuregen, ist dabei ein zentrales Anliegen. Medienpädagogik trägt dazu bei, indem sie Nachhaltigkeit in kreativen, teilhabeorientierten Projekten und mit kritikfördernden Methoden aufgreift. Mit dem Sonderpreis 2022 zeichnen die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) medienpädagogische Projekte aus, die sich dem Schutz unseres Planeten vor dem menschengemachten Klimawandel widmen. Der Sonderpreis ist mit 2000,- € dotiert.

> weiter lesen

Der Sprachwettbewerb Go4Goal! findet vom 21. November bis zum 9. Dezember 2022 für Gymnasien, Gesamtschulen, Grundschulen und berufliche Schulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Er soll das Interesse der Schülerinnen und Schüler an der englischen Sprache fördern und das Sprachniveau über Klassen und Schulen hinweg vergleichbar machen.

> weiter lesen

Für den 57. Bundeswettbewerb von Jugend forscht haben sich acht talentierte junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Mecklenburg-Vorpommern qualifiziert. Die Landessiegerinnen und Landessieger wurden gestern in Rostock ausgezeichnet. Beim diesjährigen Online-Landeswettbewerb, gemeinsam ausgerichtet von der WEMAG AG und der Stadtwerke Rostock AG, präsentierten 68 Jungforscherinnen und Jungforscher insgesamt 31 Forschungsprojekte.

> weiter lesen

Bundeswettbewerb lyrix

lyrix ist der Bundeswettbewerb für junge Lyrik. Jeden Monat wartet ein neues Thema auf dich. Finde deine eigene Sprache und schicke dein Gedicht. Mitmachen können alle zwischen 10 und 20 Jahren.

Wettbewerb, Blog, Materialien für die Schule

Christine Kirchner
Institut für Qualitätsentwicklung MV

Tel: 0385 17810
E-Mail: c.kirchner@iq.bm.mv-regierung.de

Mandy Günther
Institut für Qualitätsentwicklung M-V

Tel.: 0385 588 17817
E-Mail: m.guenther@iq.bm.mv-regierung.de

Dr. Ingrid Jagnow vom Goethe-Gymnasium in Schwerin ist Landesbeauftragte für mathematische Wettbewerbe. Sie organisiert weiterhin in Schwerin die Regional- und Landesrunde der Mathematik-Olympiade.

Heiko Gallert vom Humboldt-Gymnasium Greifswald ist Regionalkoordinator für die Mathematik-Olympiade in Greifswald. Außerdem wurde er durch die Stiftung Jugend forscht e. V. zum Landeswettbewerbsleiter Jugend forscht in Mecklenburg-Vorpommern ernannt.

Sjoukje Freier vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium ist Regionalkoordinatorin der Mathematik-Olympiade in Rostock und zuständig für die Landesrunde dort.