Gesundheitswochen

Betriebliche Gesundheitsförderung - Online Angebote vom 05.09.22 bis 15.09.22

©Pexels
©Pexels

Rundherum gesund im Alltag

Die Fortbildungsreihe "Gesundheitswochen" geht in die nächste Runde.
Vom 05. - 15. September 2022 finden digitale Workshops zur Gesundheitsförderung statt.

Zur Anmeldung gelangen Sie über den Link beim jeweiligen Seminar. Alle Seminare finden als Online-Veranstaltungen statt.

Informationsbrief für Schulleitungen

Programm in Woche 1

Montag, 05. September 14:00 - 15.30 Uhr

Resilienz – Wie Sie Ihre Stehaufmännchen-Qualitäten trainieren können

Wer sich Krisen oder andauerndem Stress souverän stellen kann, verfügt über Resilienz. Dieser in der Psychologie als Widerstandskraft bezeichnete Umgang mit Herausforderungen und Schicksalsschlägen ist nicht angeboren, sondern kann trainiert werden. Erfahren Sie in diesem Mikro-Training, wie Sie Ihre Stärken stärken und in schwierigen Situationen selbstfürsorglich einsetzen können.

Evelin Röllig

Zur Anmeldung

Montag, 05. September 16:00 - 17:30 Uhr

Aufrecht bleiben! Meine Wirbelsäule als meine Stütze

Bewegung baut die Brücke zwischen Körper und Geist 
Im Workshop lernst du viele praktische Übungen um deinen Rücken zu stabilisieren und zu entspannen, also: Mach öfter mal eine Pause: Atem-Pause, Denk-Pause, Bewegungs-Pause, Entspannungs-Pause, Sauerstoff-Pause, Trink-Pause, Vitamin-Pause!

Anke Töpper

Zur Anmeldung

Dienstag, 06. September 14:00 - 15:30 Uhr

Veränderungen als Chance verstehen

Gerade hat man sich alles einigermaßen gut organisiert, schon kommt wieder eine neue Anforderung und bringt alles durcheinander. Oft gerät man dann in Stress und ärgert sich über die Situation. Dieses Mikro-Training vermittelt Ihnen nützliche Tipps, wie Sie mit solchen oft unvermeidlichen Situationen anders umgehen können, um sie besser und stressfreier zu bewältigen.

Karena Benkert

Zur Anmeldung

Dienstag, 06. September 16:00 - 17:30 Uhr

Die Fantasiereise als Entspannungswerkzeug

Die Fantasiereise bietet auf vielfältgie Art und Weise Möglichkeiten etwas Abstand zum Alltag zu gewinnen. Probieren Sie es aus, machen es sich im Liegen bequem und atmen durch. Schaffen Sie sich eine ruhige, ungestörte Atmosphäre und begeben sich auf einen entspannenden Kurztrip.

Saskia Gäth

Zur Anmeldung

Mittwoch, 07. September, 14:00 - 15:30 Uhr

Aufrecht bleiben! Meine Wirbelsäule als meine Stütze

Bewegung baut die Brücke zwischen Körper und Geist 
Im Workshop lernst du viele praktische Übungen um deinen Rücken zu stabilisieren und zu entspannen, also: Mach öfter mal eine Pause: Atem-Pause, Denk-Pause, Bewegungs-Pause, Entspannungs-Pause, Sauerstoff-Pause, Trink-Pause, Vitamin-Pause!

Anke Töpper

Zur Anmeldung

Mittwoch, 07. September, 16:00 - 17:30 Uhr

Thema für Schulleiter/-innen: - Arbeitsmedizin

In diesem Beitrag wollen wir Betriebsärzte vom TÜV Rheinland einen Überblick über unsere ärztliche Tätigkeit und unsere Aufgaben innerhalb des Bildungsministeriums geben. Themen werden u.a. sein: allgemeine Aufgaben der Betriebsärzte, Präsenz auf dem Bildungsserver, Mutterschutzuntersuchungen, betriebsärztliche Beratungen/ Wunschvorsorge.

Maja Sernau

Zur Anmeldung

Donnerstag, 08. September, 14:00 - 15:30 Uhr

Sich und Mitarbeitende gesund führen 

Führungskräfte haben einen großen Einfluss auf die Gesundheit der Mitarbeitenden. Ihre Haltung zur eigenen Gesundheit und zur Gesundheit der Mitarbeitenden entscheidet mit über Zufriedenheit und Stresserleben der Beschäftigten. Welche Rolle hat die Führungskraft und was kann sie für mehr Gesundheit im Arbeitsleben tun?

Annette Walter

Zur Anmeldung

Donnerstag, 08. September, 16:00 - 17:30 Uhr

Meal Prepping im Lehrer/-innenalltag

Essen ist ein Bedürfnis- Genießen eine Kunst. Eine ausgewogene Ernährung nach diesem Motto ist im Schulalltag nicht immer leicht zu integrieren. Im Workshop "Meal Prepping im Lehreralltag" erhalten Sie Tipps und Tricks für das Gestalten einer gesunden Verpflegung ohne großen Aufwand für Ihren Berufsalltag. 

Anja Deppner

Zur Anmeldung

Programm in Woche 2

Montag, 12. September, 14:00 - 15:30 Uhr

Umgang mit verhaltensauffälligen Kinder- was kann ich als Lehrer machen?

Nachdem die fachliche Einordnung der Thematik abgeschlossen ist, widmen wir uns im Rahmen dieses Beitrags dem Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern im Schulalltag und den Behandlungsmöglichkeiten im Rahmen der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Im Anschluss besteht die Möglichkeit Ihre individuellen Fragen zu klären.

Dr. Arne Schmidt

Teilnehmerbegrenzung: 20 Personen

Zur Anmeldung

Montag, 12. September, 16:00 - 17:30 Uhr

Gesunder Schlaf

Schlaf ist eine wichtige Quelle für unsere Gesundheit. 
Im interaktiven Online-Workshop erfahren Sie, warum Schlaf für uns so wichtig ist.
Bekannte Schlafmythen werden geklärt, wir diskutieren auch inwieweit digitale Medien unseren Schlaf verändern und Sie erhalten praktische Tipps für einen gesunden Schlaf.

Leonore Sohn

Zur Anmeldung

Dienstag, 13. September, 14:00 - 15:30 Uhr

Thema für Schulleiter/-innen: - Arbeitsmedizin

In diesem Beitrag wollen wir Betriebsärzte vom TÜV Rheinland einen Überblick über unsere ärztliche Tätigkeit und unsere Aufgaben innerhalb des Bildungsministeriums geben. Themen werden u.a. sein: allgemeine Aufgaben der Betriebsärzte, Präsenz auf dem Bildungsserver, Mutterschutzuntersuchungen, betriebsärztliche Beratungen/ Wunschvorsorge.

Frank Barteldt

Zur Anmeldung

Dienstag, 13. September, 16:00 - 17:30 Uhr

Meal Prepping im Lehrer/-innenalltag

Essen ist ein Bedürfnis- Genießen eine Kunst. Eine ausgewogene Ernährung nach diesem Motto ist im Schulalltag nicht immer leicht zu integrieren. Im Workshop "Meal Prepping im Lehreralltag" erhalten Sie Tipps und Tricks für das Gestalten einer gesunden Verpflegung ohne großen Aufwand für Ihren Berufsalltag. 

Anja Deppner

Zur Anmeldung

Mittwoch, 14. September, 14:00 - 15:30 Uhr

Cybermobbing, Verletzung des Rechts am eigenen Bild – rechtliche Beurteilung und Reaktionsmöglichkeiten für Lehrer

Cybermobbing betrifft nicht nur Schülerinnen und Schüler, sondern auch leider immer wieder Lehrkräfte. Anhand konkreter Fallgestaltungen aus der anwaltlichen Praxis werden die rechtlichen Grundlagen zu Cybermobbing, dem Recht am eigenen Bild u.a. erläutert und rechtliche Handlungsoptionen aufgezeigt.

Gesa Stückmann

Zur Anmeldung

Mittwoch, 14. September, 16:00 - 17:30 Uhr

Notfallkoffer für die Stimme

Die Stimme ist im Alltag als Lehrkraft auf vielfältige Art und Weise herausgefordert. In keinem anderen Beruf wird soviel stimmliche Aktivität und Präsenz benötigt. Lehrer und Lehrerinnen agieren in unterschiedlichen Lautstärken, unter verschiedensten Spannungszuständen und akustischen Bedingungen, sie müssen erklären, vermitteln, trösten, begeistern und vieles andere mehr. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Stimme an ihre Grenzen kommt, müde wird und kraftlos klingt. In diesem Workshop werden Übungen zur stimmlichen Erwärmung vor dem Sprechen und zur stimmlichen Entspannung nach dem Sprechen in Form eines „Notfallkoffers“ vorgestellt und gemeinsam erprobt. Ziel ist es mit kleinen, feinen Übungen konkret an der Stimmfunktion zu arbeiten und sie damit zu verbessern.

Dr. Marit Fiedler

Zur Anmeldung

Donnerstag, 15. September, 14:00 - 15:30 Uhr

Notfallkoffer für die Stimme

 

Die Stimme ist im Alltag als Lehrkraft auf vielfältige Art und Weise herausgefordert. In keinem anderen Beruf wird soviel stimmliche Aktivität und Präsenz benötigt. Lehrer und Lehrerinnen agieren in unterschiedlichen Lautstärken, unter verschiedensten Spannungszuständen und akustischen Bedingungen, sie müssen erklären, vermitteln, trösten, begeistern und vieles andere mehr. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Stimme an ihre Grenzen kommt, müde wird und kraftlos klingt. In diesem Workshop werden Übungen zur stimmlichen Erwärmung vor dem Sprechen und zur stimmlichen Entspannung nach dem Sprechen in Form eines „Notfallkoffers“ vorgestellt und gemeinsam erprobt. Ziel ist es mit kleinen, feinen Übungen konkret an der Stimmfunktion zu arbeiten und sie damit zu verbessern.

Dr. Marit Fiedler

Zur Anmeldung

Donnerstag, 15. September, 16:00 - 17:30 Uhr

Einheitlicher Umgang mit Mobbing und Konfliktsituationen für Pädagoginnen und Pädagogen

Wer hatte selber schon mal Streit? Wer hatte selber schon mal Stress? Wer musste schonmal Herausforderungen im Leben meistern?
Mobbing ist eine Herausforderung des Lebens die mir in den Weg geworfen wird. Jetzt gibt es die Menschen die Herausforderungen meistern und die die an Herausforderungen zerbrechen. Im Seminar schauen wir wie wir mit dem Thema Mobbing einheitlicher umgehen können. 
Im Team gibt es mitunter unterschiedliche Herangehensweisen zum Thema Konflikte. Wie gehen Erwachsene mit dem Thema Mobbing im Kolleginnenkreis/Kollegenkreis damit um? Bedingt dadurch, dass kein einheitliches, effizientes und energiesparendes Vorgehen im Team vorhanden ist, wird es immer wieder Missverständnisse, Krankheit und Burn Out hervorrufen. Wir von stark auch ohne muckis helfen eine Einheitlichkeit zu schaffen, sodass im pädagogischen Team  für die Sicherheit - was zu tun ist bei Mobbing unter KollegInnen- gesorgt ist. 
Dieser Kurs ist für alle geeignet die mit Mobbingsituationen konfrontiert waren und ein einfaches, sofort anwendbares und leichtes Werkzeug mit an die Hand bekommen möchten. Und dieser Kurs ist  geeignet für diejenigen für die es Sinn macht, sich präventiv damit auseinander zu setzen.

Stefanie Drichel

Zur Anmeldung

Ralf Schattschneider
Institut für Qualitätsentwicklung M-V

Landeskoordinator für das Betriebliche Gesundheitsmanagement an öffentlichen Schulen

Tel.: 0385 588 17863
E-Mail: r.schattschneider@iq.bm.mv-regierung.de