2021 ist das Internationale Jahr für die Beseitigung der Kinderarbeit

11.01.2021

In dem von den Vereinten Nationen erklärten „International Year for the Elimination of Child Labour“ sollen wirksame Maßnahmen zur Beseitigung von (ausbeuterischer) Kinderarbeit gesetzt werden. Kinderarbeit als Thema der Politischen Bildung hat verschiedenste inhaltliche Aspekte (etwa die Kinderrechtskonvention) und spricht die politische Handlungskompetenz an. 

Weiterführende Materialien und Tipps:

Kinderarbeit abschaffen!? http://jugendhandeltfair.de/fileadmin/user_upload/pdf/Unterrichtsreihe_Kinderarbeit.pdf

Ausgewählte Texte zur Unterrichtsreihe „Kinderarbeit abschaffen?!“ (Unterrichtsmaterial) http://jugendhandeltfair.de/fileadmin/user_upload/pdf/Unterrichtsreihe_Kinderarbeit_Texte.pdf

Human Rights. Für Alle. Immer. Überall (Unterrichtsmaterial für Sek I+II) http://www.globaleslernen.de/sites/default/files/files/education-material/sek_i_und_ii.pdf

Webausstellung Menschenhandel – die Sklaverei des 21. Jahrhunderts (eine Initiative der österreichischen Task Force gegen Menschenhandel https://www.gegen-menschenhandel.at/index.php

Menschenhandel – die Sklaverei des 21. Jahrhunderts (A4-Plakate zur Ausstellung mit Unterrichtsbeispielen) und online unter: https://www.politik-lernen.at/ausstellungmenschenhandel

https://www.unicef.de/informieren/schulen/unterrichtsmaterial/-/kinderarbeit/107390

https://www.misereor.de/mitmachen/schule-und-unterricht/unterrichtsmaterial-zum-thema-kakao-und-kinderarbeit

International koordiniert die Internationale Arbeitsorganisation (IAO/ILO) die Organisation und Durchführung des Internationalen Jahres https://www.ilo.org/global/topics/child-labour/int-year/lang--en/index.htm und die Alliance 8.7 ist die Plattform zur Erreichung des SDG-Ziels 8.7, der Abschaffung der Kinderarbeit bis 2025 > https://2021internationalyearfortheeliminationofchildlabour.org/ .