Schüler werden Forscher - Wissenskarawane in MV

22.01.2020

Anmeldung nur noch bis 22. Januar 2020

Das Frauenhofer-Institut in Rostock öffnet seine Türen für wissbegierige Schülerinnen und Schüler
Das Frauenhofer-Institut in Rostock öffnet seine Türen für wissbegierige Schülerinnen und Schüler

Am 22. Februar 2020 endet die Anmeldung für die Wissenskarawane 2020 in Mecklenburg-Vorpommern. Spätentschlossene können noch freie Plätze für die Stationen am 28. Januar 2020 in Rostock buchen. Hier öffnen das Leibnitz-Institut für Katalyseforschung sowie das Frauenhoferinstitut für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP ihre Türen.

Die Wissenskarawane bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit Einblicke in zukunftsträchtige Arbeitsgebiete zu erhalten. Forschungseinrichtungen, Technologiezentren und innovative Jungunternehmen präsentieren den Teilnehmern mögliche Perspektiven und Berufswege.

Zu den Partnern der Wissenskarawane gehören das Bildungsministerium Mecklenburg-Vorpommern, die Landesmarketing-Kampagne MV, die Hubertus Altgelt Stiftung, der Forschungsverbund Mecklenburg-Vorpommern (FMV) und die Agentur SPHINX ET. Sie alle haben das Ziel, mit dieser Aktion den Jugendlichen die verschiedenen Möglichkeiten und Perspektiven aufzuzeigen, welche MV im Bereich des Wissenschaftssektors bietet und was sie mit einem akademischen Abschluss oder einer entsprechenden Berufsausbildung auf den Zukunftsmärkten der Wissensgesellschaft erwartet.

Außerdem wird das Projekt von der Deutschen Bahn unterstützt. Das DB Regio Schulprojekt "Klasse unterwegs" bringt angemeldete Schülerinnen und Schüler kostenlos in den Nahverkehrszügen zu den Veranstaltungsorten der Wissenskarawane in der Region.

Die Wissenskarawane 2020 in MVZur Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
> Weitere Informationen in unseren Datenschutz-Hinweisen.