„Jugend gründet“ - Mehr als ein Wettbewerb

29.07.2019

Businessplan- und Planspiel-Wettbewerb für Schülerinnen, Schüler und Auszubildende.

© SIZUE
© SIZUE

An eigenen Ideen arbeiten, Dinge hinterfragen oder auch die Leidenschaft, Neues von Grund auf zu erschaffen – das zeichnet wahre Gründer aus. Diesen Gründer-Spirit erleben Teilnehmende des Online-Wettbewerbs „Jugend gründet“. Im Verlaufe des Wettbewerbs erhalten die Teilnehmenden tiefe Einblicke in wirtschaftliche Zusammenhänge und lernen den Wert und die Bedeutung von Eigeninitiative und Unternehmergeist kennen.

"Jugend gründet" ist ein zweistufiger bundesweiter Online-Wettbewerb für Schülerinnen, Schüler und Auszubildende. Der Wettbewerb wird seit 2003 durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Ziel ist die Planung und Entwicklung eines virtuellen Unternehmens.

Am 1. September wird die wird dir Businessplanmaske unter www.jugend-gruendet.de wieder freigeschaltet und das neue Wettbewerbsjahr starte. Am Anfang steht die Ideenfindungs- und Businessplanphase. Nachdem eine passende und innovative Geschäftsidee gefunden wurde, werden die Businesspläne entwickelt.

Im Februar folgt mit dem Unternehmensplanspiel die zweite Wettbewerbsphase. In einer Unternehmenssimulation führen die Teilnehmer ihr virtuelles Unternehmen über acht Perioden. Hierbei werden auch Höhen und Tiefen der simulierten Konjunktur zum wirtschaftlichen Erfolg nachempfunden. Nach der Erstellung der Businesspläne und der Jury-Bewertung lädt "Jugend gründet" die Teams mit den besten Businessplänen ein. In einigen Orten werden Städte- oder Regional-Cups organisiert.

Die gesamtbesten Teams aus beiden Wettbewerbsphasen werden zum Bundesfinale eingeladen, wo auf der "Jugend gründet Unternehmertalente Messe" das Siegerteam ermittelt wird. Dieses wird dann zu Start-ups ins Silicon Valley in den USA fliegen.

Die Anmeldung und Teilnahme ist ab dem 1. September unter www.jugend-gruendet.de möglich. Interessierte finden weiterer Informationen der „Jugend gründet“-Business-Academy auf der Wettbewerbs-Homepage www.jugend-gruendet.de. Fragen werden auch per E-Mail an info@jugend-gruendet.de beantwortet.

Weitere Informationen

Christine Kirchner
Institut für Qualitätsentwicklung MV

Tel: 0385 17810
E-Mail: c.kirchner@iq.bm.mv-regierung.de

Mandy Günther
Institut für Qualitätsentwicklung M-V

Tel.: 0385 588 17817
E-Mail: m.guenther@iq.bm.mv-regierung.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
> Weitere Informationen in unseren Datenschutz-Hinweisen.