Sprachentunier: Victoria Börngen wird Zweite

11.10.2019

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ehrt Schülerin aus MV

Am 21. September 2019 wurden die Gewinner im Sprachenturnier des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen geehrt. In diesem Jahr ist auch eine Preisträgerin aus Mecklenburg-Vorpommern unter den Gewinnern: Victoria Börngen vom Goethe-Gymnasium Schwerin hat den 2. Preis mit den Sprachen Englisch und Spanisch gewonnen. Die Schülerin erhielt für ihre Leistung ein Stipendium für einen einwöchiges "International Student Leadership Institute" (ISLI) -Seminar in Oberwesel am Rhein. Daran nehmen circa 100 Schülerinnen und Schüler aus mehreren europäischen Ländern und der USA teil.

Höhepunkt des Sprachentuniers ist das Finale der Solo-Kategorie des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen und bietet Herausforderungen für talentierte und sprachbegeisterte Schülerinnen und Schüler. Das 21. Sprachenturnier fand vom 18. bis 21. September 2019 unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Kultusministers Grant Hendrik Tonne in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte (HÖB) in Papenburg statt.

Die Jugendlichen mussten eine Fachjury mit Präsentationen und mehrsprachigen Theaterstücken von ihrem Können überzeugen. Insgesamt 70 Schüler hatten sich als Landesbeste für das Sprachenturnier qualifiziert. Jeder Finalist ging mit zwei Wettbewerbssprachen ins Rennen, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Latein und Altgriechisch waren vertreten.

Schülerinnen und Schüler, die bei der nächsten Auflage des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen dabei sein möchten, können sich noch bis zum 6. Oktober 2019 anmelden. Zur Auswahl stehen die Kategorien SOLO (Klasse 8 bis 13) und TEAM (Klasse 6 bis 10). Infos und Anmeldung unter www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de.

Weitere Informationen zur diesjährigen PreisverleihungZur Website des Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
> Weitere Informationen in unseren Datenschutz-Hinweisen.