Kristallwettbewerb 2019

18.02.2019

Wer züchtet den schönsten Kristall?

Bis zum 30. April anmelden!

Poster zum Kristallwettbewerb 2019, Quelle: Fraunhofer Institute for Integrated Systems and Device Technology IISB
Poster zum Kristallwettbewerb 2019, Quelle: Fraunhofer Institute for Integrated Systems and Device Technology IISB

Das Fraunhofer Institute for Integrated Systems and Device Technology IISB in Erlangen hat den 2. bundesweiten Schülerwettbewerb „Wer züchtet den schönsten Kristall?“ für Schülerinnen und Schüler der 5.–13. Jahrgangsstufe gestartet. Mitorganisatoren sind die Deutsche Gesellschaft für Kristallwachstum und Kristallzüchtung e.V., der LZE e.V. und das P-Seminar „Kristallwettbewerb“ des Gymnasiums Eckental.

Die Anmeldefrist endet am 30. April 2019. Die ersten 250 Anmeldungen erhalten ein kostenloses Materialpaket. Zeit zum Tüfteln ist bis zum 15. November, im März 2020 findet die Preisverleihung in München statt.

FlyerMehr erfahren und zur Anmeldung

Weitere Informationen

Christine Kirchner
Institut für Qualitätsentwicklung MV

Tel: 0385 17810
E-Mail: c.kirchner@iq.bm.mv-regierung.de

Mandy Günther
Institut für Qualitätsentwicklung M-V

Tel.: 0385 588 17817
E-Mail: m.guenther@iq.bm.mv-regierung.de

Dr. Ingrid Jagnow vom Goethe-Gymnasium in Schwerin ist Landesbeauftragte für mathematische Wettbewerbe. Sie organisiert weiterhin in Schwerin die Regional- und Landesrunde der Mathematik-Olympiade.

Heiko Gallert vom Humboldt-Gymnasium Greifswald ist Regionalkoordinator für die Mathematik-Olympiade in Greifswald. Außerdem wurde er durch die Stiftung Jugend forscht e. V. zum Landeswettbewerbsleiter Jugend forscht in Mecklenburg-Vorpommern ernannt.

Sjoukje Freier vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium ist Regionalkoordinatorin der Mathematik-Olympiade in Rostock und zuständig für die Landesrunde dort.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
> Weitere Informationen in unseren Datenschutz-Hinweisen.