Fortbildung Stimm- und Sprechtraining der BMU MV und der HMT Rostock

26.02.2019

„Die lebendige Stimme lehrt.“ (lat. Sprichwort)

Training zur stimmlichen, sprecherischen und körperlichen Präsenz!

© Bundesverband Musikunterricht e.V.
© Bundesverband Musikunterricht e.V.

Lehrerinnen und Lehrer sind im beruflichen Alltag stimmlich und sprecherisch in höchstem Maße gefordert. Daher ist ein sich wiederholendes, regelmäßiges Stimmtraining für viele auch im bestehenden beruflichen Kontext unabdingbar.

Ziel eines Stimmtrainings für Lehrerinnen und Lehrer ist es, sie für ihre individuelle Stimme und Sprechweise zu sensibilisieren und diese in verschiedenen Kontexten kennen zu lernen. Dabei erproben sie, wie eine leistungs-, modulations- und tragfähigere Stimme ausgebildet werden kann. Nach einer stimmlichen Aufwärmphase, soll vor allem am Ausbau einer resonanzreichen und kraftvollen Stimme gearbeitet werden. Auch Übungen für eine deutliche und natürliche Artikulation werden in diesem Training erprobt. Schließlich sollen die stimmlichen und sprecherischen Veränderungen auf das freie Sprechen übertragen werden.

Termin: Freitag, 29.03.2019 14:30 – 17:30 Uhr
Referentin: Dr. Marit Fiedler
Ort: HMT Rostock,
Beim St.-Katharinenstift 8
18055 Rostock
Raum O1 01
Kostenbeitrag:    35,00 € / 25,00 € (für Mitglieder des BMU)
15,00 €/  0,00 € (Studierende der HMT)
Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulstufen / Lehramtsstudierende

Referentin

Dr. Marit Fiedler lehrt seit dem Sommersemester 2009 im Fach Sprecherziehung an der Hochschule für Musik und Theater Rostock.
Sie studierte Sprechwissenschaft, Erziehungswissenschaft und Hebräisch an der Martin-Luther-Universität in Halle und schloss ihr Studium 2005 als Diplomsprechwissenschaftlerin ab. Von 2006 bis 2012 promovierte sie im Fach Phonetik am Seminar für Sprechwissenschaft und Phonetik in Halle.
Neben ihrem Lehrauftrag an der HMT Rostock ist sie freiberuflich als Sprecherzieherin und Rhetoriktrainerin für verschiedene Bildungseinrichtungen tätig.

Die Anmeldung für die Veranstaltung erfolgt über folgenden Link:

https://mv.bmu-musik.de

Weitere Informationen

Jens Landt
Institut für Qualitätsentwicklung M-V

Tel: 0385 588 17811
E-Mail: j.landt@iq.bm.mv-regierung.de

Uni_rostock_270_110

Die Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Rostock bietet für Lehrerinnen und Lehrer vielfältige Fortbildungen an.

Lions Quest Erwachsen werden und Erwachsen handeln

Mit dem Programm Lions-Quest „Erwachsen werden“ werden Lebens- und Sozialkompetenzen von Kindern und Jugendlichen im Alter von 10-14 Jahren gstärkt. Mit dem Programm Lions-Quest „Erwachsen handeln“ werden die Lebens- und Sozialkompetenzen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 15-21 Jahren gestärkt.
Die Seminare richten sich an Lehr- und pädagogische Fachkräfte, die Lions-Quest „Erwachsen handeln“ in allen Schulformen inklusive Berufsschulen, aber auch im außerschulischen Bereich einsetzen können.
Lions-Quest-Beauftragter für Mecklenburg-Vorpommern: Rolf.Ploeger@t-online.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
> Weitere Informationen in unseren Datenschutz-Hinweisen.