Bundescup „Spielend Russisch lernen“ 2019

07.02.2019

Sprachwettbewerb für Schülerinnen und Schüler mit und ohne Russischkenntnissen

Anmeldungen bis 30. April 2019

Bundescup, © Deutsch-Russisches Forum
Bundescup, © Deutsch-Russisches Forum

Schulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind herzlich zur Teilnahme am Bundescup „Spielend Russisch lernen“ 2019 eingeladen.

Seit 2008 organisiert das Deutsch-Russische Forum e.V. den Bundescup „Spielend Russisch lernen“ unter der Schirmherrschaft der Kultusminister der Länder an Schulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit bis zu 4.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern jährlich, um spielerisch mehr Schülerinnen und Schüler für das Erlernen der russischen Sprache zu interessieren und dabei auch Jugendliche zu erreichen, die bislang keinen Zugang zu dieser Sprache hatten.

Grundlage des deutschlandweiten Sprachturniers ist die deutsch-russische Ausgabe des Sprachlernspiels ¡New Amici!, das auch ohne Russischkenntnisse spielbar ist. Für Lehrerinnen und Lehrer ist der Bundescup eine Gelegenheit, Jugendlichen eine positive erste Erfahrung mit dieser als schwer geltenden Sprache zu ermöglichen und auf das Fach Russisch an ihrer Schule aufmerksam zu machen.

Der Bundescup umfasst drei Spielphasen. Im Frühjahr spielen die Mannschaften in einer Schulinternen Runde gegeneinander. Die Schulsieger dürfen nach den Sommerferien an einer der 18 Regionalen Runden teilnehmen. Gewinnen sie auch dort, sind sie im Spätherbst beim großen Finale im Europa-Park in Rust bei Freiburg dabei.

Zu gewinnen gibt es Sachpreise, jeweils eine Reise zur Regionalen Runde und zum Finale im Europa Park Rust. Die Gewinner der Plätze 1 bis 3 erwartet eine Reise nach Russland.

Der Bundescup „Spielend Russisch lernen“ wird vom Deutsch-Russischen Forum e.V. in Kooperation mit dem Fond Russkij Mir veranstaltet. Weitere Partner sind die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch, das Goethe-Institut Russland, der Deutsche Russischlehrerverband und der Fachverband Russisch und Mehrsprachigkeit. Das Projekt wird gefördert von der GAZPROM Germania GmbH, der Globus-Stiftung, dem Klett-Verlag sowie Lernidee Erlebnisreisen.

Melden Sie sich bis zum 30. April 2019 an und führen Sie bis Ende Juni die schulinterne Runde an Ihrer Schule durch. Im Herbst informieren wir Sie über die Daten der Regionalen Runden. Das Finale findet vom 1. – 3. November 2019 im Europa Park Rust statt. Anreisekosten übernimmt der Veranstalter.

Kontakt:
Deutsch-Russisches Forum e.V.
Maria Galland, Bundescup "Spielend Russisch lernen"
Schillerstr. 59, 10627 Berlin
Telefon 030/263 907-25
Email: galland@deutsch-russisches-forum.de

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Homepage

www.spielendrussisch.deAnmelden können Sie sich über das Online-Formular.Ausschreibung Bundescup 2019Flyer Bundescup 2019

Weitere Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
> Weitere Informationen in unseren Datenschutz-Hinweisen.