3. Online-Schreibwettbewerb 2019 im Rahmen der 30. Berliner Märchentage

28.05.2019

Bis zum 1. Oktober bewerben!

2019 feiern die BERLINER MÄRCHENTAGE ein besonderes Jubiläum, denn vor 30 Jahren wurde ein Märchen wahr – die Berliner Mauer fiel und die BERLINER MÄRCHENTAGE wurden ins Leben gerufen! Anlässlich der 30. BERLINER MÄRCHENTAGE findet in diesem Jahr der 12. Internationale Schülerwettbewerb statt, der nun zum dritten Mal als Online-Märchenwettbewerb durchgeführt wird!

Deutschsprachige Schülerinnen und Schüler aus aller Welt zwischen 10 und 18 Jahren sind ab sofort eingeladen, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und Balladen zum Thema „Über Stock und über Steine – Märchen überwinden Grenzen“ zu verfassen. Auch in diesem Jahr veröffentlicht der Märchenland e.V. den Wettbewerb wieder über seinen Blog, um die Internet-Community über den besten Beitrag abstimmen zu lassen.

Wie schon im letzten Jahr wird eine Experten-Jury innerhalb eines Monats im Vorfeld der BERLINER MÄRCHENTAGE die zwölf besten Texte auswählen, die mit Start der 30. BERLINER MÄRCHENTAGE, am 7. November 2019, auf dem Blog des Märchenland e.V. online bereitgestellt werden. Die Online-Community kann bis zum 21. November 2019 über die drei besten Texte abstimmen. Der Einsendeschluss ist der 1. Oktober 2019.

Alle Informationen zum Wettbewerb

Weitere Informationen

Christine Kirchner
Institut für Qualitätsentwicklung MV

Tel: 0385 17810
E-Mail: c.kirchner@iq.bm.mv-regierung.de

Mandy Günther
Institut für Qualitätsentwicklung M-V

Tel.: 0385 588 17817
E-Mail: m.guenther@iq.bm.mv-regierung.de

Dr. Ingrid Jagnow vom Goethe-Gymnasium in Schwerin ist Landesbeauftragte für mathematische Wettbewerbe. Sie organisiert weiterhin in Schwerin die Regional- und Landesrunde der Mathematik-Olympiade.

Heiko Gallert vom Humboldt-Gymnasium Greifswald ist Regionalkoordinator für die Mathematik-Olympiade in Greifswald. Außerdem wurde er durch die Stiftung Jugend forscht e. V. zum Landeswettbewerbsleiter Jugend forscht in Mecklenburg-Vorpommern ernannt.

Sjoukje Freier vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium ist Regionalkoordinatorin der Mathematik-Olympiade in Rostock und zuständig für die Landesrunde dort.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
> Weitere Informationen in unseren Datenschutz-Hinweisen.