Die Friedliche Revolution 1989 in M-V

13.09.2019

12. Jahreskongress zur politischen Bildung in Waren (Müritz)

©Steiner
©Steiner

2019 jährt sich die Friedliche Revolution 1989 in der DDR zum 30. Mal. Die einen erinnern sich an die Zeiten des Umbruchs,  für andere liegt das Datum weit in der Vergangenheit. Zur Erinnerung an die Friedlichen Revolutionen 1989 in Mecklenburg-Vorpommern und ihre Folgen hat der Landtag beschlossen, in Waren (Müritz) einen Gedenkort zur friedlichen Revolution zu errichten.

Die Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern (LpB) und der Landesverband der Deutschen Vereinigung für politische Bildung (DVPB) laden daher am 15. Oktober 2019 zum 12. Jahreskongress zur politischen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern in Waren (Müritz) ein.

Thema der Veranstaltung ist "Die Friedliche Revolution 1989 in Mecklenburg-Vorpommern und ihre Folgen. Auftrag und Herausforderung für die politische Bildung". Der Kongress wird den Fragen nachgehen, welchen Stellenwert die Friedliche Revolution 1989 und ebenso die "Nachwendejahre" in der politischen Bildung einnehmen sollten und welche Formen der Wissensvermittlung hierfür geeignet sind.   

Der Kongress beginnt um 09:00 Uhr und wird bis circa 16 Uhr gehen. Neben einer Diskussionsrunde am Vormittag wird auch die NDR-Dokumentation "Was bleibt von der Friedlichen Revolution 1989?" gezeigt. Am Nachmittag sind verschiedene Diskussionsrunden geplant.

Weitere Informationen und das Programm hat die LpB auf ihrer Homepage zusammengefasst. Eine Anmeldung ist bis zum 9. Oktober 2019 möglich. Diese erfolgt per E-Mail an poststelle@lpb.mv-regierung.de oder telefonisch unter 0385 588 17950 bei Melanie Schulz.

Die Tagung ist als Lehrerfortbildung anerkannt. Für Lehrkräfte des Landes Mecklenburg-Vorpommern werden die Reisekosten nach Landesreisekostenrecht übernommen. Während des Kongresses werden Schulbuchverlage ihre Angebote und Materialien vorstellen.

Weiterer Informationen und zum Programm des 12. Jahreskongress zur politischen Bildung in MV

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
> Weitere Informationen in unseren Datenschutz-Hinweisen.