THEATER IN SICHT - Theaterwochen für Schüler MV

23.11.2017

20. Februar bis 2. März 2018

Theater sehen, erleben, aktiv erfahren, begegnen, entdecken - kurz: THEATER IN SICHT. Mit diesem Motto gehen die Schultheaterwochen für Schüler/innen aller Altersgruppen in Mecklenburg -Vorpommern in ihr zweites Jahr. Nachdem sich bereits im letzten Jahr viele Theater der Initiative des Theaters Vorpommern angeschlossen haben, werden nun erstmalig vom 20. Februar bis zum 2. März 2018 alle Theater in MV mit an Bord sein und so flächendeckend allen Schüler/innen eine Auswahl ihres Abendspielplans zu schulfreundlichen Zeiten präsentieren. Ob Schauspiel oder Ballett, Musical, Oper oder Konzert – die Welt des Theaters wartet darauf, entdeckt zu werden!

„Zwischen Bären und Pavianen, verwachsenen Pfaden und der Smaragdenstadt, Faust und Fame – bei THEATER IN SICHT ist für alle etwas Begeisterungswürdiges dabei“, sagte Bildungs- und Kulturministerin Birgit Hesse. „Wer bei den Schultheaterwochen richtig hinschaut, der wird den Blick nicht so schnell wieder abwenden können. Ich hoffe, das auch im zweiten Jahr wieder viele Schulklassen die Inszenierungen besuchen“, so Bildungsminsiterin Birgit Hesse. 

Neben den Vorstellungen gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und zahlreiche theaterpädagogische Begleitangebote. Fortbildungen für Lehrer/innen, Workshops, Probenbesuche und Mitmachevents führen Groß und Klein in die Welt des Theaters. Welche Berufe gibt es am Theater? Was ist ein „Inspizient“? Diesen und anderen Geheimnissen können Klassen bei den Theaterführungen auf die Spur kommen und Orte kennenlernen, die dem Zuschauer normalerweise verborgen bleiben.

Um Theaterbesuche für Schulen besser planbar zu machen, präsentieren die Theater das gesamte Programm zusammengefasst in der neuen Broschüre THEATER IN SICHT, die in den nächsten Tagen allen Schulen des Landes zugeschickt werden. Zusätzlich wird die Broschüre auch an den Theaterkassen ausliegen.

Mit dabei sind das Mecklenburgische Staatstheater mit den Standorten Schwerin und Parchim, das Volkstheater Rostock, die Theater- und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz mit Bühnen in beiden Orten, die Vorpommersche Landesbühne mit Spielstätten in Anklam, Zinnowitz und Barth sowie das Theater Vorpommern mit seinen Spielorten Greifswald, Stralsund und Putbus. Die Theaterwochen für Schüler*innen in Mecklenburg-Vorpommern werden durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur gefördert.

(Gemeinsame Pressemitteilung)

Broschüre THEATER IN SICHT 2018 mit weiteren Informationen und den Programmen an den Theatern des Landes