EU-Schulernährungsprogramm für Grundschüler wird fortgeführt - jetzt bewerben!

20.11.2017

Bewerbungsschluss: 31. Januar 2018

 ©Julien Tromeur/Fotolia.com
©Julien Tromeur/Fotolia.com

Mehr Milch, Obst und Gemüse - Mecklenburg-Vorpommern setzt das EU-Programm für eine gesündere Ernährung in Schulen fort.
Dazu werden für die Schuljahre 2018/2019 und  2019/2020 wieder Schulen ausgewählt, denen für ihre Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 kostenlos Milch, Obst und Gemüse angeboten werden.
Interessierte Schulen können sich
bis 31. Januar 2018 bewerben beim

Ministerium für Landwirtschaft und
Umwelt Mecklenburg-Vorpommern
Referat 370
19048 Schwerin,
per E-Mail an Frau Rentz unter h.rentz@lm.mv-regierung.de.

Schulen, die eine gesunde Lebensweise bereits durch Projekte und Programme fördern, besitzen gute Voraussetzungen teilzunehmen. Die anderen sind aufgefordert, entsprechende neue Konzepte zu entwickeln.
Auch die Schulen, die am EU- Schulernährungsprogramm im Schuljahr 2017/2018 teilnehmen, sind für die kommenden 2 Schuljahre antragsberechtigt.
Seit September 2017 erhalten aus diesem Programm ca. 16.160 Schüler/innen in 91 Schulen in MV einmal pro Woche kostenlos eine Portion frische Milch ohne Zusätze und eine Portion Obst oder Gemüse.

Auch die pädagogischen Begleitmaßnahmen laufen jetzt in den Schulen an. Anliegen des neuen EU-Programms ist es, Schülerinnen und Schülern zu ermöglichen, einen gesunden Lebensstil zu erlernen und ihnen landwirtschaftliche Prozesse nahezubringen.

Schulbrief mit Aufruf zur TeilnahmeBewerbungsbogenWeitere Informationen zur Schülergesundheit in MV