Förderschule

Shutterstock
Shutterstock

Schülerinnen und Schüler  mit sonderpädagogischem Förderbedarf werden an Förderschulen unterrichtet, sofern ihre Ausbildung im gemeinsamen Unterricht an allgemeinbildenden Schulen nicht hinreichend möglich ist. Förderschulen können die Jahrgangsstufen 1 bis 10 umfassen.

Es gibt folgende sonderpädagogische Förderschwerpunkte:

  • Lernen
  • Sprache
  • Emotionale und soziale Entwicklung
  • Sehen
  • Hören
  • Geistige Entwicklung
  • Körperliche und motorische Entwicklung
  • Unterricht kranker Schülererinnen und Schüler

Mehr Informationen zu den einzelnen Förderschwerpunkten